Inhalt

Information Coronavirus

FAQ: Ihre Fragen zur Corona-Krise

Es gibt Fragen in Zusammenhang mit der Corona-Krise, die viele Menschen beschäftigen. Der Kreis Wesel, bei dem das für Dinslaken zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, hat eine Übersicht mit wichtigen Links veröffentlicht. Diese Übersicht finden Sie hier (bitte klicken).

 

Situation aktuell:

Mobilie Impftermine des Kreises Wesel in Dinslaken

  • 27.11.2021: von 09.00 bis 15.00 Uhr in Lohberg im Bereich des Wochenmarktes

Weitere Impfangebote des Kreises in Dinslaken und den anderen kreisangehörigen Kommunen finden Sie hier: www.kreis-wesel.de/de/themen/impfangebote

___

Impfstelle Niederrheinhalle Wesel: Erweiterte Öffnungszeiten ab 22. November

Die Koordinierende Covid-Impfeinheit des Kreises Wesel (KoCi) hat ein stufenweises Konzept erarbeitet, um Booster-Impfungen für die Menschen anzubieten, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt und die, deren Impfung mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson mindestens vier Wochen zurückliegt.
An den drei Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel sind Booster-Impfungen nur mit Termin möglich. Hier geht es zur Terminbuchung: (hier klicken).
Die Terminbuchung ist mit nur einem Klick auch direkt über www.kreis-wesel.de erreichbar. Durch die Terminvergabe sollen Wartezeiten und Schlangenbildung vermieden werden.
Um weitere Termine für die Booster-Impfungen zu schaffen, werden die Öffnungszeiten der Impfstelle in der Weseler Niederrheinhalle ab Montag, 22. November 2021, von zwei auf fünf Tage ausgeweitet. Die Öffnungszeiten sind dann jeweils von dienstags bis samstags von 15 bis 20 Uhr. Die Impfstelle in Dinslaken erweitert ebenfalls ab dem 22. November ihre Öffnungszeiten und wir dann jeweils montags, dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Ab Montag, 22. November 2021, gelten damit folgende Öffnungszeiten:
Dinslaken:
Heinrich-Nottebaum- Straße 24,
46535 Dinslaken,
Montag, Dienstag und Donnerstag, jeweils 15 - 20 Uhr

Kamp-Lintfort:
Friedrich-Heinrich-Allee 70,
47475 Kamp-Lintfort,
Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils 15 - 20 Uhr

Wesel:
Niederrheinhalle Wesel,
An der Tent 1,
46485 Wesel,
Dienstag bis Samstag, jeweils 15 - 20 Uhr

Weitere Ausweitungs- und Optimierungsmöglichkeiten des Angebots werden derzeit durch die KoCi geprüft und erarbeitet. Bei den mobilen Impfangeboten des Kreises Wesel sind sowohl Erst- und Zweit- als auch Booster-Impfungen weiterhin ohne Termin möglich. Alle aktuellen Impfangebote des Kreises Wesel sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen sind zu finden unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/impfangebote/.

Meldung des Kreises Wesel vom 15.11.2021

___

Kreis Wesel schafft semistationäres Impfangebot in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel

Ab Montag, 11. Oktober 2021, bietet der Kreis Wesel an verschiedenen Wochentagen in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel Impfungen gegen das Corona-Virus an. Um hier ein niederschwelliges Impfangebot zu schaffen, sind keine Terminvereinbarungen erforderlich.

Dinslaken:
Heinrich-Nottebaum-Straße 24
46535 Dinslaken
Dienstag und Donnerstag,
jeweils von 15 bis 20 Uhr
(Drive through)

Kamp-Lintfort:
Friedrich-Heine-Allee 70
47475 Kamp-Lintfort
Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 15 bis 20 Uhr

Wesel:
Niederrheinhalle Wesel
An de Tent 1
46485 Wesel
Mittwoch und Samstag, jeweils von 15 - 20 Uhr

Verimpft werden die Impfstoffe von BionTech und Johnson&Johnson.
Zusätzlich bietet der Kreis Wesel weiterhin mobile Impfungen an wechselnden Orten an und informiert regelmäßig über die entsprechenden Angebote.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Kreis Wesel darum, die benötigten Unterlagen (2x Aufklärungsbogen, 2x Anamnese, 2x Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Bei Impfungen von Kindern ab 12 Jahren muss zusätzlich die „Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren" vorliegen. Alle benötigten Formulare sind verfügbar unter https://kreis-wesel.de/de/themen/coronavirus/.

Der Kreis Wesel weist darauf hin, dass eine schriftliche Einwilligung eines Sorgeberechtigten auf der Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren vor der Impfung vorliegen muss.
Alle Menschen, die sich impfen lassen möchten, müssen außerdem einen Lichtbildausweis bzw. ein gültiges Ausweisdokument mitführen.

______

 

Schnelltests:

Der Kreis Wesel informiert regelmäßig über Schnelltest-Angebote im Kreisgebiet und somit auch in Dinslaken. Dazu veröffentlicht und aktualisiert er eine Liste. Sie ist auf seiner Homepage (hier klicken) zu finden. Alle in der Liste enthaltenen Schnelltest-Stellen verfügen über eine offizielle Beauftragung des Kreises Wesel.

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen der Stadt Dinslaken, Pressemitteilungen, Videos und Informationen zum Herunterladen (Downloads):

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.11.2021 nach 17 weiteren Infektionen bei 219,4 (vorher: 216,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.11.2021 nach 45 weiteren Infektionen bei 216,5 (vorher: 181,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.11.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 181,8 (vorher: 245,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.11.2021 nach 59 weiteren Infektionen bei 245,3 (vorher: 160,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.11.2021 nach 21 weiteren Infektionen bei 160,2 (vorher: 148,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.11.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 148,6 (vorher: 160,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.11.2021 nach 21 weiteren Infektionen bei 160,2 (vorher: 157,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.11.2021 nach 54 weiteren Infektionen bei 157,3. Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.11.2021
Der Kreis Wesel teilt heute, 15. November 2021, Folgendes mit: Aufgrund von technischen Problemen erfolgt heute kein Versand der aktuellen Corona-Zahlen für den Kreis Wesel. Durch Probleme in der Übermittlungsdatei konnte am Wochenende keine Meldung an das Landeszentrum Gesundheit (LZG) NRW gemacht werden. Dadurch ist die heute vom Robert-Koch Institut (RKI) veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz von 88,9 für den Kreis Wesel nicht aktuell. Das LZG ist informiert, die Kreisverwaltung arbeitet unter Hochdruck an einer Lösung des Problems.

Da der tägliche Inzidenzwert von Dinslaken auf Basis der Zahlen des Kreises Wesel berechnet wird, ist auch der Stadt Dinslaken eine aktuelle Veröffentlichung nicht möglich.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.11.2021 nach 13 weiteren Infektionen bei 132,8 (vorher: 137,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.11.2021 nach 23 weiteren Infektionen bei 137,1 (vorher: 129,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.11.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 129,9 (vorher: 109,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.11.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 109,7 (vorher: 147,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.11.2021 nach 29 weiteren Infektionen bei 147,2 (vorher: 105,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).
In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.293 (zum 31.10.2021) berechnet.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.11.2021 nach 16 weiteren Infektionen bei 105,3 (vorher: 106,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.11.2021 nach 18 weiteren Infektionen bei 106,8 (vorher: 105,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.11.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 105,3 (vorher: 109,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.11.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.11.2021 nach 34 weiteren Infektionen bei 109,7 (vorher: 83,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.10.2021 nach 17 weiteren Infektionen bei 83,7 (vorher: 62,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.10.2021 nach 17 weiteren Infektionen bei 62,0 (vorher: 49,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.10.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 49,1 (vorher: 43,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.10.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 43,3 (vorher: 43,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.10.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 43,3 (vorher: 33,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.10.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 33,2 (vorher: 39,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.10.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 39,0 (vorher: 33,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.10.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 33,2 (vorher: 34,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.10.2021 nach 1 weiteren Infektionen bei 34,6 (vorher: 33,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.10.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 33,2 (vorher: 41,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.10.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 41,8 (vorher: 51,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.10.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 51,9 (vorher: 49,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.10.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 49,1 (vorher: 59,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.10.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 59,2 (vorher: 67,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.10.2021 nach 14 weiteren Infektionen bei 67,8 (vorher: 64,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.10.2021 nach 13 weiteren Infektionen bei 64,9 (vorher: 51,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.10.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 51,9 (vorher: 62,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.10.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 62,0 (vorher: 57,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.10.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 57,7 (vorher: 49,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken). In Dinslaken wurde der Wert entsprechend für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.311 (zum 30.09.2021) berechnet.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.10.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 49,1 (vorher: 56,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.10.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.10.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 56,3 (vorher: 57,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.09.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 57,7 (vorher: 53,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.09.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 53,4 (vorher: 53,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.09.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 53,4 (vorher: 56,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.09.2021 nach 17 weiteren Infektionen bei 56,3 (vorher: 46,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.09.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 46,2 (vorher: 44,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.09.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 44,7 (vorher: 47,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.09.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 47,6 (vorher: 54,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.09.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 54,8 (vorher: 57,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.09.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 57,7 (vorher: 64,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.09.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 64,9 (vorher: 82,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.09.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 82,2 (vorher: 80,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.09.2021 nach 14 weiteren Infektionen bei 80,8 (vorher: 79,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.09.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 79,4 (vorher: 116,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.09.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 116,9 (vorher: 95,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.09.2021 nach 16 weiteren Infektionen bei 95,2 (vorher: 90,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.09.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 90,9 (vorher: 93,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.09.2021 nach 13 weiteren Infektionen bei 93,8 (vorher: 82,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.09.2021 nach 30 weiteren Infektionen bei 82,2 (vorher/Freitag: 76,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

Der Kreis Wesel teilt am 06.09.2021 mit: "Technische Probleme: Heute keine Corona-Zahlen für den Kreis Wesel
Aufgrund von Server-Problemen beim Gesundheitsamt des Kreises Wesel erfolgt heute kein Versand der aktuellen Corona-Zahlen für den Kreis Wesel. Bereits am Sonntag, 5. September, konnte aufgrund des Technik-Ausfalls nicht die tägliche Meldung der Zahlen an das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) erfolgen, so dass die heute vom Robert-Koch-Institut (RKI) für den Kreis Wesel veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz von 70,2 nicht aktuell ist. Die Kreisverwaltung arbeitet unter Hochdruck an der Lösung des Problems."

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.09.2021 nach 13 weiteren Infektionen bei 76,5 (vorher: 66,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.09.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 66,4 (vorher: 70,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.09.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.09.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 70,7 (vorher: 85,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 31.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 31.08.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 85,1 (vorher: 86,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.08.2021 nach 25 weiteren Infektionen bei 86,6 (vorher: 88,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.08.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 88,0 (vorher: 85,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.08.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 85,1 (vorher: 77,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.08.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 77,9 (vorher: 64,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.08.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 64,9 (vorher: 67,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.08.2021 nach 26 weiteren Infektionen bei 67,8 (vorher: 50,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.08.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 50,5 (vorher: 46,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.08.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 46,2 (vorher: 43,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.08.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 43,3 (vorher: 37,5).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.08.2021

Der Kreis Wesel teilt mit: "Impfzentrum Kreis Wesel: Nachtragung in Impfausweisen ab Mittwoch wieder möglich

Ab Mittwoch, 18. August 2021, können Bürgerinnen und Bürger ihre Corona-Schutzimpfung während der Öffnungszeiten in den Impfstandorten in Wesel und Moers in ihre Impfausweise nachtragen lassen.
Hierfür muss neben einem Impfausweis ein entsprechender Nachweis über die vollständige Impfung (Impfbescheinigung oder gültiger Impfausweis) sowie ein Lichtbildausweis mitgebracht werden. Das Angebot ist kostenfrei und gilt für alle Menschen, die eine Corona-Schutzimpfung nachweisen können. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig.
Für den Nachtrag müssen Bürgerinnen und Bürger persönlich erscheinen.
Die Öffnungszeiten der Impfstandorte sind unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/impfen-ohne-termin einsehbar."

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.08.2021 nach 14 weiteren Infektionen bei 33,2 (vorher: 23,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.08.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 23,1 (vorher: 27,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.08.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 27,4 (vorher: 43,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.08.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 43,3 (vorher: 40,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem informiert der Kreis Wesel über das mobile Impfangebot des Kreises Wesel:
Mit der Aktion „Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein“ hat der Kreis Wesel sein mobiles Impfangebot erweitert. In der ersten Runde konnten hier bisher insgesamt rund 1.460 Menschen geimpft werden. Die zweite Runde für die dann anstehenden Zweitimpfungen startet am Freitag, 20. August, in Dinslaken. Der Kreis Wesel weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Erstimpfungen möglich und erwünscht sind.
Die Koordinierende Einheit des Impfzentrums plant zusammen mit einer Arbeitsgruppe des Krisenstabes darüber hinaus weitere mobile und stationäre Impfangebote, um die Impfkampagne weiter voranzutreiben. Sobald die Impf-Tour durch alle 13 kreisangehörigen Kommunen abgeschlossen ist (voraussichtlich am 9. September), wird der Kreis Wesel stationäre und mobile Impftermine im Rahmen von Veranstaltungen mit hohem Publikumsverkehr, auf Wochenmärkten, in Schulzentren und anderen Liegenschaften anbieten.
Die koordinierende Einheit stimmt derzeit mehrere Termine pro Woche mit den Stadt- und Gemeindeverwaltungen ab und organisiert konkrete Impfangebote u.a. in Partnerschaft mit der Kreishandwerkerschaft, Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, den Schulen, dem JobCenter und den Krankenkassen. Die gezielte Ansprache durch die Partnerorganisationen soll dazu beitragen, die Zielgruppe der noch nicht geimpften und unentschlossenen Personen besser zu erreichen.
Der Kreis Wesel wird über jedes Impfangebot separat informieren und ab September regelmäßig alle anstehenden Termine auf der Internetseite des Kreises Wesel veröffentlichen.
Darüber hinaus können Impfwillige in den Impfzentren in Wesel und Moers noch bis Ende September das terminfreie Impfangebot in Anspruch nehmen. Über die jeweiligen Öffnungszeiten informiert der Kreis Wesel täglich.
„Allen impfbereiten Personen im Kreis Wesel wird laufend ein niederschwelliges Angebot gemacht. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt, dass die Bündelung von Terminen an gut erreichbaren Orten die Impfbereitschaft und damit die Impfquote positiv beeinflussen. Diese Erkenntnis werden wir für die weitere Planung nutzen“, so Landrat Ingo Brohl. Die Erstimpfquote im Kreis Wesel liegt mit Stand 9. August 2021 bei 67,64 Prozent und somit über dem Landesdurchschnitt, der wiederum über dem Bundesdurchschnitt liegt.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.08.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 40,4 (vorher: 43,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.08.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 43,3 (vorher: 60,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).
In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.296 (zum 31.07.2021) berechnet.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.08.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 59,2 (vorher: 49,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.08.2021 nach 16 weiteren Infektionen bei 59,2 (Dienstag, 03.08.2021: 46,2 / Mittwoch, 04.08.2021, aus technischen Gründen des Kreises Wesel keine Werte vorhanden).

---

Der Kreis Wesel teilt am 05.08.2021 mit: Offenes Impfen auch für Kinder vorerst bis 15. August verlängert: Ohne Termin in Wesel und Moers impfen lassen

Der Kreis Wesel bietet noch bis zunächst Sonntag, 15. August 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Auch Impfungen für Kinder ab 12 Jahren sind auf Grundlage der aktuellen STIKO-Empfehlung zu bestimmten Öffnungszeiten möglich. Hierfür hat der Kreis die Öffnungszeiten für die Impfung ohne Terminvereinbarung angepasst, siehe anliegende Tabelle.

Impfzentrum Wesel
Niederrheinhalle Wesel
An de Tent 1
46485 Wesel

Montag bis Sonntag, 9. bis 15. August: 8 bis 20 Uhr

In der Zeit von 14 bis 20 Uhr können auch Impfungen von Kindern (ab 12 Jahren) durchgeführt werden.

Impfstandort Moers
Parkplatz St. Josef Krankenhaus Moers
Asberger Straße 4
47441 Moers

Montag, 9. August: geschlossen
Dienstag, 10. August: 8 bis 20 Uhr
Mittwoch, 11. August: geschlossen
Donnerstag, 12. August: 8 bis 20 Uhr
Freitag, 13. August: geschlossen
Samstag, 14. August: 8 bis 20 Uhr
Sonntag, 15. August: geschlossen

An den geöffneten Tagen können in der Zeit von 14 bis 20 Uhr auch Kinder (ab 12 Jahren) geimpft werden.

Neben den terminlosen Impfungen im Impfzentrum Wesel und am Impfstandort in Moers bietet der Kreis Wesel mobile Impfungen in allen kreisangehörigen
Städten und Gemeinden an.
https://www.kreis-wesel.de/de/presse/kreisweite-impfaktion-impf-team-vor-ort-mutig-sein-spritze-rein/

Bei Impfungen ohne Termin kann es evtl. zu Wartezeiten kommen. Terminbuchungen sind auch für den o.g. Zeitraum weiterhin über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein telefonisch unter 0800 116117 01 oder online unter www.116117.de möglich. Bereits gebuchte Termine bleiben bestehen und können termingerecht wahrgenommen werden. Buchungen für Impfungen von Kindern sind derzeit leider nicht möglich.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Kreis Wesel darum, die benötigten Unterlagen (2x Aufklärungsbogen, 2x Anamnese, 2x Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Sie sind hier verfügar (hier klicken).

Der Kreis Wesel weist darauf hin, dass eine schriftliche Einwilligung beider Sorgeberechtigter auf der Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren vor der Impfung vorliegen muss. Mindestens ein Sorgeberechtigter muss beim Impftermin anwesend sein.

Alle Menschen, die sich impfen lassen möchten, müssen außerdem einen Lichtbildausweis bzw. ein gültiges Ausweisdokument mitführen.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.08.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 46,2 (vorher: 44,7).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.08.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.08.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 44,7 (vorher: 24,5).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.07.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 24,5 (vorher: 20,2).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.07.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 20,2 (vorher: 18,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

 

Der Kreis Wesel teilt am 29.07.2021 mit: „Offenes Impfen auch für Kinder vorerst bis 8. August verlängert: Ohne Termin in Wesel und Moers impfen lassen

Der Kreis Wesel bietet noch bis zunächst Sonntag, 8. August 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Auch Impfungen für Kinder ab 12 Jahren sind auf Grundlage der aktuellen STIKO-Empfehlung zu bestimmten Öffnungszeiten möglich.

Hierfür hat der Kreis die Öffnungszeiten für die Impfung ohne Terminvereinbarung angepasst.

Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister: ‚Durch das offene Impfangebot haben die Menschen im Kreis Wesel die Möglichkeit, sich unkompliziert und ohne vorherige Terminvereinbarung impfen zu lassen – egal, ob in der Mittagspause oder nach der Arbeit. Ich freue mich außerdem, dass wir nun auch vermehrt Impfungen für Kinder ab 12 Jahren anbieten können.‘

Impfzentrum Wesel (Biontech)

Niederrheinhalle Wesel
An de Tent 1
46485 Wesel
Montag, 2. August: Geschlossen
Dienstag bis Sonntag, 3. bis 8. August: 8 bis 20 Uhr
In der Zeit von 14 bis 20 Uhr können auch Impfungen von Kindern (ab 12 Jahren) durchgeführt werden.

Impfstandort Moers (Moderna)

Parkplatz St. Josef Krankenhaus Moers
Asberger Straße 4
47441 Moers
Montag, 2. August: 8 bis 14 Uhr
Dienstag, 3. August: Geschlossen
Mittwoch, 4. August: 8 bis 14 Uhr
Donnerstag, 5. August: Geschlossen
Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. August: 8 bis 14 Uhr

An den geöffneten Tagen können auch Kinder (ab 12 Jahren / Biontech) geimpft werden.

Neben den terminlosen Impfungen im Impfzentrum Wesel und am Impfstandort in Moers bietet der Kreis Wesel mobile Impfungen in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden an. https://www.kreis-wesel.de/de/presse/kreisweite-impfaktion-impf-team-vor-ort-mutig-sein-spritze-rein/  

Bei Impfungen ohne Termin kann es evtl. zu Wartezeiten kommen. Terminbuchungen sind auch für den o.g. Zeitraum weiterhin über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein telefonisch unter 0800 116117 01 oder online unter www.116117.de möglich. Bereits gebuchte Termine bleiben bestehen und können termingerecht wahrgenommen werden. Buchungen für Impfungen von Kindern sind derzeit leider nicht möglich.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Kreis Wesel darum, die benötigten Unterlagen (2x Aufklärungsbogen, 2x Anamnese, 2x Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Sie sind verfügbar unter  https://kreis-wesel.de/de/themen/coronavirus/.

Der Kreis Wesel weist darauf hin, dass eine schriftliche Einwilligung beider Sorgeberechtigter auf der Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren vor der Impfung vorliegen muss. Mindestens ein Sorgeberechtigter muss beim Impftermin anwesend sein.

Alle Menschen, die sich impfen lassen möchten, müssen außerdem einen Lichtbildausweis bzw. ein gültiges Ausweisdokument mitführen.“

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.07.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 18,8 (vorher: 11,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.07.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 11,5 (vorher: 11,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.07.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 11,5 (vorher: 10,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 10,1 (vorher: 10,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.07.2021 nach 1 weiteren Infektionen bei 10,1 (vorher: 8,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 8,7 (vorher: 10,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.07.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 10,1 (vorher: 7,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.07.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 7,2 (vorher: 4,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 4,3 (vorher: 7,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 7,2 (vorher: 7,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.07.2021 nach 1 weiteren Infektionen bei 7,2 (vorher: 7,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 7,2 (vorher: 7,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.07.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 7,2 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.07.2021 nach 2 weiteren Infektion bei 5,8 (vorher: 2,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 2,9 (vorher: 2,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.07.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 2,9 (vorher: 1,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 1,4 (vorher: 1,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).
Der Wert wurde für die nun aktualisierte Bevölkerungszahl von 69.277 (zum 30.06.2021) berechnet.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.07.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 1,4 (vorher: 0,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.07.2021

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 0,0 (vorher: 0,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt am 2. Juli 2021 mit: „Impfdosenbörse Kreis Wesel geht an den Start
Ab sofort können sich alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren bei der Impfstoff-Restbörse des Kreises Wesel unter www.allo-vac.com/kw registrieren. Falls im Laufe eines Tages an den Impfstellen und Wesel und Moers Impfdosen vorhanden sind, die unmittelbar verimpft werden müssen, werden mögliche Impflinge über die Plattform per SMS informiert. Die Auswahl geschieht per Zufallsprinzip.
Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass die Person innerhalb von 30 Minuten am entsprechenden Impfstandort erscheinen kann. Das System sendet den Nutzern eine SMS, auf die sie innerhalb von 5 Minuten mit dem Stichwort „Ja“ antworten müssen, wenn sie das Angebot annehmen möchten. Der Termin ist gültig, wenn anschließend eine zweite SMS als Terminbestätigung gesendet wird.
Wichtig ist, dass die Impflinge auch bei diesen Terminen die nötigen Unterlagen mitbringen: Personalausweis, Impfpass, Krankenkassenkarte sowie das ausgefüllte Aufklärungs-Merkblatt und den ausgefüllten Einwilligungsbogen.
Durch die Registrierung auf der Plattform gibt es allerdings keine Garantie, dass ein Impfangebot gemacht wird. Insgesamt können sich 2.000 Personen auf der Plattform registrieren. Die Daten werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht, danach können sich Interessierte erneut eintragen.“

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.07.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.07.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 0,0 (vorher: 0,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 0,0 (vorher: 1,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt am 30.06.2021 mit: „Nachtragungen in Impfausweisen im Impfzentrum des Kreises Wesel“

Ab Freitag, 2. Juli, können Bürgerinnen und Bürger, die im Impfzentrum des Kreises Wese, dem Impfstandort in Moers oder über mobile Impfaktionen des Kreises Wesel geimpft wurden, ihre vorliegende Impfdokumentation/Impfbescheinigung für die Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum des Kreises Wesel (An de Tent 1, 46483 Wesel – Schalter 1a) in ihre Impfausweise nachtragen lassen. Hierzu ist eine vorherige Online-Terminvereinbarung unter https://tevis.krzn.de/tevisweb080/ erforderlich, Terminbuchungen sind ab Mittwoch, 30. Juni, 18 Uhr möglich.

Für den Nachtrag ist ein persönliches Erscheinen, ein Personalausweis oder anderes Ausweisdokument mit Lichtbild sowie der Nachweis einer vollständigen Impfung (Impfbescheinigung oder gültiger Impfausweis) erforderlich. Lebens- oder Ehepartner können einen Termin auch gemeinsam wahrnehmen, hierfür ist die Terminbuchung einer Person ausreichend.

Grundsätzlich können neben den Gesundheitsämtern auch Ärzte und Apotheker den Nachtrag der Corona-Schutzimpfung in die Impfausweise übernehmen. Darüber hinaus bietet das Gesundheitsamt des Kreises Wesel den Service, Impfungen auch dann in einen Impfausweis nachzutragen bzw. neu einzutragen, wenn eine Impfdokumentation (Impfausweis, Impfbescheinigung) nicht mehr oder nur unvollständig vorliegt. Jegliche vorhandene Impfdokumente müssen zum Termin mitgebracht werden.

Die Gebühr für die Nachtragung bei Vorliegen einer vollständigen Impfdokumentation beträgt 5 Euro, die Gebühr für die Nachtragung bei fehlender oder unvollständiger Impfdokumentation beträgt aufgrund des hohen Aufwands 20 Euro. Die Gebühr ist mittels EC-Cash vor Ort zu entrichten. In Ausnahmefällen kann die Gebühr auf eines der Konten der Kreisverwaltung Wesel per Überweisung entrichtet werden. Hierzu wird vor Ort ein Gebührenbescheid erstellt.

Hinweis:
Im Impfzentrum erfolgt keine Ausgabe eines internationalen Impfausweises (Gelber Impfausweis „Internationale Bescheinigungen über Impfungen und Impfbuch“). Impfungen, die von Hausärzten oder in einem anderen Kreis vorgenommen wurden, können nicht im Impfzentrum des Kreises nachgetragen werden.“

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 1,4 (vorher: 1,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 1,4 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 5,8 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 5,8 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.06.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 5,8 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 5,8 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt mit: „Wiederaufnahme von Erstimpfungen in NRW-Impfzentren
Das Land NRW stellt den Impfzentren wieder Corona-Impfstoff für Erstimpfungen zur Verfügung. Termine für das Impfzentrum in Wesel können ab Mittwoch, 23. Juni, ausschließlich über das Portal und die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung gebucht werden (online unter https://termin.corona-impfung.nrw/home, telefonisch unter 0800 116 117 01). Die ersten Impftermine finden am Samstag, 26. Juni, statt.
Termine für den Impfstandort in Moers werden im Laufe dieser Woche ebenfalls buchbar sein, die Impftermine finden ab Dienstag, 29. Juni, statt.
Für die Impfungen im Impfzentrum Wesel und am Impfstandort Moers hält das Land NRW vorerst an einer Priorisierung fest. Impfberechtigt sind danach:

  • Personen ab 60 Jahren
  • Personen mit Vorerkrankungen, die das Risiko für einen schweren Erkrankungsverlauf erhöhen. Der Nachweis der entsprechenden Vorerkrankung erfolgt über eine formlose Bescheinigung des behandelnden Arztes, die zum Impfzentrum mitzubringen ist.
  • Beschäftigte in Krankenhäusern
  • Beschäftigte in (teil-)stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Die Impfberechtigung muss vor Ort im Impfzentrum nachgewiesen werden (z. B. Ausweis, ärztliche Bescheinigung, Arbeitgeberbescheinigung).
Weitere Informationen hält das Landesgesundheitsministerium (MAGS) NRW bereit:
https://www.mags.nrw/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-setzt-erstimpfungen-impfzentren-fort .“

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.06.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 5,8 (vorher: 5,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 5,8 (vorher: 11,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 11,5 (vorher: 14,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.06.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 14,4 (vorher: 15,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 15,9 (vorher: 17,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.06.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 17,3 (vorher: 15,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.06.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 15,9 (vorher: 20,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.06.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 20,2 (vorher: 17,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.06.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 17,3 (vorher: 23,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.06.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 23,1 (vorher: 21,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.06.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 21,6 (vorher: 43,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).
Der Wert wurde für die nun aktualisierte Bevölkerungszahl von 69.331 (zum 31.05.2021) berechnet.

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.06.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 43,2 (Mittwoch: 63,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.06.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 63,4 (vorher: 59,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.06.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.06.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 59,1 (vorher: 60,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
Friedrich-Althoff-SchuleNotbetreuung Gruppe A09.06.2021
Ernst-Barlach-Gesamtschule

Klasse 6f Gruppe B

Klasse 5c Gruppe B

09.06.2021

11.06.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 31.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 31.05.2021 nach 17 weiteren Infektionen bei 60,5 (vorher: 50,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.05.2021 nach einer weiteren Infektion bei 50,5 (vorher: 46,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.05.2021 nach einer weiteren Infektion bei 46,1 (vorher: 69,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.05.2021 nach einer weiteren Infektion bei 69,2 (vorher auch: 69,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.05.2021 nach einer weiteren Infektion bei 69,2 (vorher: 75,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.05.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 75,0 (vorher: 79,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.05.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 63-jährigen Mann aus Dinslaken und einen 72-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.05.2021 nach 22 weiteren Infektionen bei 79,3 (vorher: 80,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.05.2021

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.05.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 80,7 (vorher: 96,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt mit: "Negatives Corona-Schnelltestergebnis für 48 Stunden gültig
Der Krisenstab des Kreises Wesel informiert:
Soweit nach den Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes und der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW für die Nutzung oder Zulassung eines Angebotes das Vorliegen eines negativen Corona-Tests erforderlich ist, muss es sich um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln.
Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststellen schriftlich oder digital bestätigt werden. Eine aktuelle Liste der entsprechenden Teststellen im Kreis Wesel ist zu finden unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/corona-schnelltest/ .
Die max. 48 Stunden gültige Testbestätigung ist bei der Inanspruchnahme des Angebotes zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument mitzuführen und den verantwortlichen Personen vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Testpflicht ausgenommen.
Wie im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt, stehen nachweislich Geimpfte und Genesene negativ Getesteten gleich. Bei Zusammenkünften und Veranstaltungen werden Personen mit einer nachgewiesenen Immunisierung durch Impfung oder Genesung nicht eingerechnet. Dies gilt nicht für festgesetzte einrichtungsbezogene Personengrenzen pro Quadratmeter."

Der Kreis Wesel teilt mit: „Aufruf Tourismus-Neustart im Kreis Wesel: Informations-Plattform für Gäste geplant
Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Kreises unterstützt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) die Tourismusbranche beim Neustart nach dem Lockdown. Da derzeit die 7-Tage-Inzidenz im Kreisgebiet stabil unter dem Schwellenwert 100 liegt, dürfen jetzt Gastronomiebetriebe und kleine Freizeitanbieter ihre Außenbereiche öffnen.
Die EAW ruft entsprechende Freizeitanbieter mit Außenanlagen sowie Restaurants, Gaststätten, Cafés, Imbiss-Stuben und Kneipen mit geeigneten Außenplätzen auf, sich an der gemeinsamen Initiative zu beteiligen. Geplant ist, interessierten Gästen sowie Bürgerinnen und Bürgern Auskunft geben zu können, wo sie im Kreis Wesel Speisen und Getränke im Freien genießen und ihre Freizeit an der frischen Luft verbringen können. Entsprechende Informationen sollen zeitnah über die Tourismus-Seite auf www.kreis-wesel.de abrufbar sein.

Landrat Ingo Brohl: ‚Gemeinsam mit den Kommunen sammeln wir die Angebote im Kreis Wesel und achten besonders darauf, dass kleinere und unbekanntere Anbieter sich präsentieren können. Das stärkt die touristische Vielfalt und sorgt außerdem dafür, dass sich die Besucherinnen und Besucher auf verschiedene Angebote verteilen. Natürlich sind die Freizeitmöglichkeiten immer abhängig von der jeweils aktuellen Corona-Lage. Wichtig bleibt in jedem Fall, dass sich alle Gäste an die Abstands- und Hygieneregeln halten, damit der Neustart gelingt.‘

Wer sein Angebot auf der Seite des Kreises platzieren möchte, kann sich möglichst kurzfristig per E-Mail unter tourismus@kreis-wesel.de an die EAW wenden. Benötigt werden neben dem Namen und Kontaktdaten auch Informationen zur Anzahl verfügbarer Außenplätze sowie eine kurze Charakterisierung des Angebots.

Eine detaillierte Übersicht, welche Betriebe unter welchen Voraussetzungen aktuell außen öffnen können, findet sich auf www.niederrhein-tourismus.de.

Zudem sind in Hotels, Ferienwohnungen, auf Camping- und Wohnmobilplätzen wieder private Übernachtungen erlaubt, allerdings nur für negativ getestete, geimpfte oder genesene Personen. Diese Einschränkung gilt auch für die Außengastronomie, die mit begrenzter Personenzahl wieder öffnen darf.

Im Bereich Kultur ist unter anderem die Öffnung von Museen wieder möglich. Hier muss für den Besuch ein Termin vereinbart werden und es gilt eine Beschränkung der Besucherzahl. Im Freizeitbereich dürfen kleine Außeneinrichtungen, wie Minigolfanlagen, Hochseilgärten oder Kletterparks wieder öffnen. Auch in den Freibädern ist die Sportausübung mit negativem Testergebnis wieder erlaubt. Gesperrt bleiben allerdings die Liegewiesen.

Der Kreis Wesel bittet weiterhin um konsequente Beachtung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Vor allem private Zusammenkünfte in geschlossenen Räumen sind weiterhin eine Quelle von Ansteckungen.“

Mitteilung des Kreises vom 19.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.05.2021 nach 1 weiteren Infektionen bei 96,6 (vorher: 98). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.05.2021 nach 14 weiteren Infektionen bei 98 (vorher: 105,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
AverbruchschuleKlasse 4b Gruppe A26.05.2021
   

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.05.2021 bei 105,2 (Mittwoch: 95,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.05.2021
Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch gestorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Hierbei handelt es sich um eine 86-jährige Frau aus Dinslaken. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 278.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.05.2021 nach 14 weiteren Infektionen bei 95,1 (vorher: 92,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
GartenschuleKlasse 1b und Notbetr. (AOSF)24.05.2021
BruchschuleKlasse 2c24.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.05.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 92,3 (vorher: 92,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.05.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 92,3 (vorher: 118,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.05.2021

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.05.2021 nach 11 weiteren Infektionen bei 118,2 (vorher: 138,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
BruchschuleKlasse 1b12.05.2021
Ernst-Barlach-GesamtschuleGruppe B14.05.2021
KlaraschuleKlasse 2 OGTS18.05.2021
Kita Caritas St. AnnaBlumengruppe20.05.2021
Theodor-Heuss-GymnasiumQ1THG13./14.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.05.2021 nach 20 weiteren Infektionen bei 138,4 (vorher: 154,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).


Der Kreis Wesel teilt mit: "Kreis Wesel stellt Bescheinigung für Covid-19-Genesene aus

Der Kreis Wesel versendet ab morgen, Freitag, 07. Mai 2021, Bescheinigungen über eine Quarantäne infolge einer laborbestätigten Covid-19-Infektion an betroffene Personen. Hintergrund ist, dass das Land NRW mit Wirkung vom 1. Mai 2021 die Rechte von Geimpften und Genesenen angepasst hat. Im Rahmen der aktuellen Corona-Bundesnotbremse werden sie den Personen gleichgestellt, die einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen können.
Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten dort gleichgestellt werden, wo in der aktuellen Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die negativ Getesteten Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Angeboten erlauben. Hierzu gehören beispielsweise körpernahe Dienstleistungen und Angebote des Einzelhandels, die nach Terminabsprache in Anspruch genommen werden können.
Als Nachweis einer Erkrankung gilt die Bescheinigung über das positive Laborergebnis. Zusätzlich zu dieser Möglichkeit versendet der Kreis Wesel nun Bescheinigungen über die Quarantäne infolge einer laborbestätigten Corona-Erkrankung.
Für die folgenden Gruppen gilt:

  • Personen, die mittlerweile bereits zweimal geimpft wurden, benötigen keine Bescheinigung über ihre Genesung. Der Impfnachweis reicht aus.
  • Personen, deren Erkrankung 28 Tage bis sechs Monate zurückliegt, bekommen vom Kreis Wesel unaufgefordert eine entsprechende Bescheinigung, mit der sie ihre Erkrankung belegen können. Da dies mehrere tausend Personen betrifft, kann es mehrere Tage dauern, bis jedes Schreiben seinen Adressaten erreicht hat. Der Kreis Wesel bittet deshalb darum, von Anfragen und Anrufen abzusehen. Wer bis Mitte Mai keine Bescheinigung erhalten hat, kann sich per E-Mail an genesen@kreis-wesel.de wenden.
  • Personen, deren Erkrankung mehr als sechs Monate zurückliegt und die mittlerweile die erste von zwei Schutzimpfungen erhalten haben, bekommen ebenfalls unaufgefordert vom Kreis Wesel eine Bescheinigung, die zusammen mit dem Impfnachweis eine Immunisierung bescheinigt. Wer bis Mitte Mai keine Bescheinigung erhalten hat, kann sich per E-Mail an genesen@kreis-wesel.de wenden.
  • Personen, die aktuell erkrankt sind oder künftig erkranken, bekommen automatisch nach dem Eingang des PCR-Ergebnisses beim Kreis Wesel, welches direkt vom Labor übermittelt wird, eine entsprechende Bescheinigung zusammen mit einem Informationsschreiben zur Quarantäne."

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.05.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 154,2 (vorher: 158,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
Ernst-Barlach-GesamtschuleKlasse 6g, Gruppe B12.05.2021
GGS Dorfschule FichtenstraßeKlasse 3a, Gruppe 112.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.05.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 158,6 (vorher: 162,7). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).
In Dinslaken wird der Inzidenz-Wert für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.373 (zum 30.04.2021) berechnet.

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgender Dinslakener Einrichtung ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
Evangelische Kita LohbergRote Gruppe12.05.2021
   

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.05.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.05.2021 nach 37 weiteren Infektionen bei 162,7 (vorher: 177,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel informiert: „Neue Corona-Regeln: Testpflicht für Immunisierte entfällt ab heute
Am Samstag, 01. Mai 2021, hat das Land NRW die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass ab heute, 3. Mai 2021, die Testpflicht für Immunisierte wegfällt.
Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten dort gleichgestellt werden, wo in der aktuellen Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die negativ Getesteten Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Angeboten erlauben.
Diese Regel gilt beispielsweise für das sogenannte „Click and Meet“ im Einzelhandel (abhängig von der Entwicklung der Inzidenz im Kreis Wesel frühestens möglich ab Donnerstag, 06. Mai), für körpernahe Dienstleistungen (z.B. Friseur), für Besuche der Außenbereiche von Zoos, für die Testpflicht in Schulen sowie für die Einreisequarantäne.
Eine Immunisierung kann nach Landesvorgabe wie folgt nachgewiesen werden:

  • Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff,
  • Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt, oder
  • den Nachweis eines positiven Testergebnisses nach Nummer 2 in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.

Weitere Informationen enthält die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW (hier klicken). “

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.04.2021 nach 25 weiteren Infektionen bei 177,1 (vorher: 188,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.04.2021
Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Darunter ist auch ein 87-jähriger Mann aus Dinslaken.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.04.2021 nach 31 weiteren Infektionen bei 188,6 (vorher: 214,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem informoert der Kreis Wesel: "Chronisch Erkrankte buchen Impftermine ab Freitag über das System der Kassenärztlichen Vereinigung
Gemäß Erlass des Landes NRW sollen chronisch Erkrankte der Priorität 2 (für Infos HIER klicken) ab Freitag, 30. April 2021, Impftermine über das Terminvergabesystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) buchen. Das Land sieht vor, dass Impfberechtigte dieser Personengruppe die Impfstoffe der Firmen Moderna und BioNTech erhalten. Außerdem wird es nach Ankündigung des Gesundheitsministeriums ab diesem Tag keine Partnerbuchungen mehr geben.
Die Terminbuchung für chronisch Erkrankte der entsprechenden Personengruppe (s.o.) ist ab dem 30. April ab 8 Uhr telefonisch (0800 166117 01) und online (www.116117.de) möglich. Anträge, die bis zu diesem Zeitpunkt beim Kreis Wesel eingegangen sind, sind davon nicht betroffen.
Weitere Informationen zum Thema gibt es beim Land NRW (hier klicken).

 

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
Otto-Hahn-GymnasiumKlasse 5a03.05.2021
Otto-Hahn-GymnasiumQ1 Sport Lk04.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.04.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 214,5 (vorher: 247,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.04.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 247,6 (vorher: 247,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt mit: „Inzidenz im Kreis Wesel seit drei aufeinander folgenden Tagen über 165:
Diese Einschränkungen gelten ab Donnerstag


Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt seit Sonntag, 25. April, über dem Schwellenwert von 165. Dies hat das MAGS NRW mit Allgemeinverfügung von heute ausdrücklich festgestellt. Damit gelten ab Donnerstag, 29. April, die bundeseinheitlichen Regelungen für den Bereich ab einer Inzidenz von 165. Dies sind im Wesentlichen folgende:

Private Kontakte
Ein Haushalt darf maximal eine weitere Person treffen.

Ausgangsbeschränkung
Von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags gilt eine Ausgangsbeschränkung. Personen müssen sich in dieser Zeit innerhalb einer Wohnung oder Unterkunft befinden. Ausnahmen bestehen u. a. bei medizinischen Notfällen und Wegen zur Arbeit. Sport alleine im Freien ist bis 24 Uhr erlaubt.

Einzelhandel des täglichen Bedarfs/Supermärkte
Die Kundenzahl ist je nach Größe des Geschäfts beschränkt, es gilt Maskenpflicht.

Übriger Einzelhandel
Der übrige Einzelhandel ist ab heute geschlossen. Abholung vorbestellter ist Ware weiterhin zulässig.

Sport
Im Freien ist Individualsport mit maximal zwei Personen oder dem eigenen Haushalt erlaubt. Gruppensport für fünf Kinder bis 14 Jahre ist ebenfalls zulässig.

Kultur/Freizeit
Präsenzveranstaltungen sind verboten.

Körpernahe Dienstleistungen
Medizinische und ähnliche Dienstleistungen sind mit FFP2-Maske erlaubt. Bei Friseuren und Fußpflege muss zusätzlich zum Tragen einer FFP2-Maske auch ein tagesaktueller, negativer Schnelltest vorgelegt werden.

Gastronomie
Die Gastronomie ist geschlossen, Abholung und Lieferdienst ist möglich.

Schulen
Schulen gehen ab Donnerstag, 29. April, in den Distanzunterricht.

Kindertagesbetreuung
KiTas und Kindertagespflegepersonen bieten ab Donnerstag, 29. April, nur noch eine Notbetreuung an.

Unterschreitet der Kreis Wesel nach Eintreten der Maßnahmen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die entsprechenden Schwellenwerte, so treten diese Maßnahmen dann am übernächsten Tag wieder außer Kraft. Das Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales NRW wird ggfs. Änderungen des Inzidenzbereichs des Kreises durch eine entsprechende Verordnung festlegen. Der Kreis Wesel wird diese dann zeitnah kommunizieren.

Das ‚Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite‘ wurde am Donnerstag, 22. April 2021, verkündet, und trat am Freitag, 23. April 2021, in Kraft. Das bundesweite Gesetz regelt u. a. die Vorgaben für Kreise und kreisfreie Städte, deren 7-Tage-Inzidenz festgelegte Schwellenwerte überschreitet. Der gesamte Gesetzestext ist im Bundesgesetzblatt einsehbar.“

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.04.2021 nach 47 weiteren Infektionen bei 247,6 (vorher: 249,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt mit:
Inzidenz im Kreis Wesel seit drei aufeinander folgenden Tagen über 150:
Diese Einschränkungen gelten ab Dienstag

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt seit Freitag, 23. April, über dem Schwellenwert von 150. Dies hat das MAGS NRW mit Allgemeinverfügung von heute ausdrücklich festgestellt. Damit gelten ab Dienstag, 27. April, die bundeseinheitlichen Regelungen für den Bereich zwischen 150 und 165. Dies sind im Wesentlichen folgende:

Private Kontakte
Ein Haushalt darf maximal eine weitere Person treffen.

Ausgangsbeschränkung
Von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags gilt eine Ausgangsbeschränkung. Personen müssen sich in dieser Zeit innerhalb einer Wohnung oder Unterkunft befinden. Ausnahmen bestehen u. a. bei medizinischen Notfällen und Wegen zur Arbeit. Sport alleine im Freien ist bis 24 Uhr erlaubt.

Einzelhandel des täglichen Bedarfs/Supermärkte
Die Kundenzahl ist je nach Größe des Geschäfts beschränkt, es gilt Maskenpflicht.

Übriger Einzelhandel
Der übrige Einzelhandel bleibt ab Dienstag, 27. April, geschlossen. Abholung vorbestellter ist Ware weiterhin zulässig.

Sport
Im Freien ist Individualsport mit maximal zwei Personen oder dem eigenen Haushalt erlaubt. Gruppensport für fünf Kinder bis 14 Jahre ist ebenfalls zulässig.

Kultur/Freizeit
Präsenzveranstaltungen sind verboten.

Körpernahe Dienstleistungen
Medizinische und ähnliche Dienstleistungen sind mit FFP2-Maske erlaubt. Bei Friseuren und Fußpflege muss zusätzlich zum Tragen einer FFP2-Maske auch ein tagesaktueller, negativer Schnelltest vorgelegt werden.

Gastronomie
Die Gastronomie ist geschlossen, Abholung und Lieferdienst ist möglich.

Schulen
Derzeit sind die Schulen im Kreis Wesel im Wechselunterricht, weil der Inzidenzwert seit mehr als drei aufeinander folgenden Tagen über dem Wert von 100 liegt. Sollte die Inzidenz an mindestens drei aufeinander folgenden Tagen über den Wert von 165 steigen, ist ab dem übernächsten Tag ausschließlich Distanzunterricht durchzuführen.

Kindertagesbetreuung
Das NRW-Familienministerium hat den KiTa-Leitungen und Kindertagespflegepersonen inzwischen schriftlich mitgeteilt, dass ab Überschreitung des Inzidenzwertes von 165 an drei aufeinander folgenden Tagen nur noch eine Notbetreuung angeboten wird.

Unterschreitet der Kreis Wesel nach Eintreten der Maßnahmen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die entsprechenden Schwellenwerte, so treten diese Maßnahmen dann am übernächsten Tag wieder außer Kraft. Das Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales NRW wird ggfs. Änderungen des Inzidenzbereichs des Kreises durch eine entsprechende Verordnung festlegen. Der Kreis Wesel wird diese dann zeitnah kommunizieren.

Das ‚Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite‘ wurde am Donnerstag, 22. April 2021, verkündet, und trat am Freitag, 23. April 2021, in Kraft. Das bundesweite Gesetz regelt u. a. die Vorgaben für Kreise und kreisfreie Städte, deren 7-Tage-Inzidenz festgelegte Schwellenwerte überschreitet. Der gesamte Gesetzestext ist im Bundesgesetzblatt hier einsehbar.“

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit: In folgenden Dinslakener Einrichtungen ist ein Coronafall/sind mehrere Coronafälle aufgetreten:
EinrichtungBetroffenQuarantäne / Schließung bis
AverbruchschuleKlasse 4a Gruppe B06.05.2021
GGS HühnerheideKlasse 3a Gruppe A04.05.2021

---

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.04.2021

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.04.2021 nach 33 weiteren Infektionen bei 249,0 (vorher: 223,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Antrag auf Distanzunterricht an Dinslakener Schulen
Die Stadt Dinslaken hat am heutigen Freitag, den 23. April, beim Land NRW beantragt, dass die Schulen auf Distanzunterricht umstellen. Eine Ausnahme soll für die Abschlussjahrgänge gelten. Hintergrund ist der hohe Inzidenzwert. „Im Moment liegt die 7-Tage-Inzidenz in Dinslaken deutlich über 200“, erläutert Bürgermeisterin Michaela Eislöffel. „Es gibt keine Hinweise auf eine Clusterbildung. Die hohen Fallzahlen verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. Angesichts dieser Tatsache setzen wir uns dafür ein, dass die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer den Unterricht in sicherer Distanz fortsetzen dürfen.“
Rein rechtlich ist ausschließlich die 7-Tage-Inzidenz von Landkreisen beziehungsweise von kreisfreien Städten entscheidend, nicht jedoch von kreisangehörigen Städten und Gemeinden. Die bundesweite Notbremse sieht vor, dass die Durchführung von Präsenzunterricht untersagt wird, wenn die 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 an drei aufeinander folgenden Tagen überschreitet. Der Inzidenz-Wert des Kreises liegt heute knapp darunter und beträgt laut Robert-Koch-Institut 162. Die Stadt Dinslaken aber hat für heute einen stadtweiten Inzidenzwert von 249 ermittelt.
„Wir hoffen sehr, dass das Land NRW kurzfristig die Erlaubnis dafür erteilt, dass die Schulen in unserer Stadt auf Distanzunterricht umstellen“, betont Dinslakens Schuldezernentin Christa Jahnke-Horstmann.
Bis zu einer Entscheidung des Landes muss der Wechselunterricht nach den aktuellen Regelungen fortgeführt werden.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.04.2021 nach 49 weiteren Infektionen bei 223,1 (vorher: 192,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.04.2021 nach 38 weiteren Infektionen bei 192,9 (vorher: 155,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Der Kreis Wesel teilt mit: "Impftermin-Vereinbarung für Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 ab 23. April möglich
Personen der Geburtsjahrgänge 1948 und 1949 können ab heute, 21. April 2021, über die Terminvereinbarung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein einen Impftermin vereinbaren. Terminbuchungen für Impfungen der Personen der Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 sind ab Freitag, 23. April, ab 8 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder online unter www.116117.de. Gemeinsame Buchungen für Lebenspartner sind möglich, es muss jedoch für jede Person, die sich impfen lassen möchte, ein eigener Termin gebucht werden. Im Impfzentrum werden nur Personen gegen das Coronavirus geimpft, die einen Termin vereinbart und eine Terminbestätigung erhalten haben. Die Terminbestätigung wird nach der Buchung von der Kassenärztlichen Vereinigung übermittelt.
Der Kreis Wesel verfügt über zwei Impfstandorte. Impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger können ihren Termin für eine Impfung in der Niederrheinhalle in Wesel (An de Tent 1, 46485 Wesel) oder für den Standort auf dem Gelände des St. Josef Krankenhauses in Moers (Asberger Str. 4, 47441 Moers) vereinbaren.
Das Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass nach wie vor Termine für die vorherigen Geburtsjahrgänge 1941 bis 1949 sowie für Personen ab 80 Jahren zur Verfügung stehen.
Der Kreis Wesel verschickt in den kommenden Tagen an alle Bürgerinnen und Bürgern der Geburtstagjahrgänge 1950 und 1951 ein Schreiben zum Impfstart für diese Altersgruppen. Der Brief enthält ein Informationsschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann sowie ein Begleitschreiben des Landrats Ingo Brohl. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort wird der Kreis Wesel die Briefe drucken, kuvertieren und der Post übergeben.
Wichtig: Alle Personen, die eine Impftermin vereinbart haben, müssen alle erforderlichen Unterlagen ausgefüllt mit zum Impftermin bringen. Die Vordrucke sind hier (bitte klicken)'unter „Formulare' zum Download / zum Ausdrucken erhältlich."

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.04.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 155,5 (vorher: 159,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.04.2021 nach 48 weiteren Infektionen bei 159,8 (vorher: 155,3). Der Wert wurde auf Basis der nun aktualisierten Bevölkerungszahl von 69.469 (zum 31.03.2021) berechnet.Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.04.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 155,3 (vorher: 159,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).


Der Kreis Wesel teilt mit:Impftermin-Vereinbarung für Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 ab 19. April möglich
Terminbuchungen für Impfungen der Personen der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 sind ab Montag, 19. April, ab 8 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder online unter www.116117.de. Gemeinsame Buchungen für Lebenspartner sind möglich, es muss jedoch für jede Person, die sich impfen lassen möchte, ein eigener Termin gebucht werden. Im Impfzentrum werden nur Personen gegen das Coronavirus geimpft, die einen Termin vereinbart und eine Terminbestätigung erhalten haben. Die Terminbestätigung wird nach der Buchung von der Kassenärztlichen Vereinigung übermittelt.
Der Kreis Wesel verfügt über zwei Impfstandorte. Impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger können ihren Termin für eine Impfung in der Niederrheinhalle in Wesel (An de Tent 1, 46485 Wesel) oder für den Standort auf dem Gelände des St. Josef Krankenhauses in Moers (Asberger Str. 4, 47441 Moers) vereinbaren.
Der Kreis Wesel verschickt am Montag, 19. April 2021, an alle Bürgerinnen und Bürgern der Geburtstagjahrgänge 1946 und 1947 ein Schreiben zum Impfstart für diese Altersgruppen. Der Brief enthält ein Informationsschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann sowie ein Begleitschreiben des Landrats Ingo Brohl. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort wird der Kreis Wesel am Wochenende die Briefe drucken, kuvertieren und am 19. April der Post übergeben. Die Briefe werden im Laufe der nächsten Woche ankommen.

Wichtig: Alle Personen, die eine Impftermin vereinbart haben, müssen alle erforderlichen Unterlagen ausgefüllt mit zum Impftermin bringen. Die Vordrucke sind unter
https://www.kreis-wesel.de/de/themen/haeufige-fragen-rund-um-das-thema-impfen/ unter „Formulare“ zum Download / zum Ausdrucken erhältlich.“

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.04.2021 nach 28 weiteren Infektionen bei 159,6 (vorher: 142,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.04.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 142,3 (vorher: 132,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.04.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 132,3 (vorher: 123,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.04.2021 nach 45 weiteren Infektionen bei 123,6 (vorher: 86,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___


Mitteilung des Kreises vom 10.04.2021:

„Corona-Notbremse gilt weiterhin im Kreis Wesel

Das MAGS NRW hat die Corona-Notbremse für den Kreis Wesel bisher nicht aufgehoben. Grund hierfür ist, dass die 7-Tages-Inzidenz im Kreisgebiet nach Auffassung des Ministeriums nicht den Voraussetzungen entspricht, um Lockerungen zuzulassen.
Der Kreis Wesel hat daher im Einvernehmen mit dem MAGS NRW nun eine Allgemeinverfügung erlassen, die ab Montag, 12. April 2021, in Kraft tritt. Hiermit wird die bisherige Regelung bezüglich der Vorlage von negativen Schnelltests beibehalten.
Durch die Testoption wird weiterhin sichergestellt, dass z.B. der Einzelhandel unter Auflagen für Bürgerinnen und Bürger öffnen kann und nicht gänzlich schließen bzw. auf Click and collect umstellen muss.
Demnach gilt im Kreis Wesel weiterhin ergänzend zur Coronaschutzverordnung des Landes NRW folgende Regelung:
Die Nutzung von Angeboten nach § 16 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 bis 8 CoronaSchVO (das betrifft u.a. den Einzelhandel, Baumärkte, Handwerksleistungen, Zoologische Gärten, Bibliotheken und Museen) ist abhängig von einem tagesaktuellen bestätigten negativen Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttests nach § 4 Abs. 4 der CoronaSchVO
Die Allgemeinverfügung gilt bis Sonntag, 18. April 2021 bzw. bis zur vorzeitigen Aufhebung der Notbremse durch das Land NRW. Sie ist online unter https://www.kreis-wesel.de/de/presse/amtsblatt-des-kreises-wesel-46.-jahrgang-nummer-12/ einsehbar.
Weitere Einzelheiten sind in § 16 Absatz 1 der ab dem 7. April 2021 gültigen Coronaschutzverordnung bestimmt.
Laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW wird die Notbremse nur aufgehoben, wenn die 7-Tages-Inzidenz an mindestens sieben Tagen hintereinander mit stabiler Tendenz wieder unter dem Wert von 100 liegt. Auch, wenn der Kreis Wesel seit dem 1. April 2021 Inzidenzwerte unter 100 aufweist, kam es in den letzten beiden Tagen zu einem starken Anstieg, die den Inzidenzwert steigen ließen. Deshalb kann nicht von einer 'stabilen' Tendenz im Sinne der Verordnung gesprochen werden."

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.04.2021 nach 18 weiteren Infektionen bei 86,3 (vorher: 67,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.04.2021 nach 16 weiteren Infektionen bei 67,6 (vorher: 66,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online veröffentlicht (hier klicken).

___

Mitteilung des Kreises Wesel vom 08.04.2021:
Kreis Wesel sucht weitere impfbereite Hausarztpraxen für Corona-Impfungen und bittet Land um Fristverlängerung bei Sonderimpfungen mit AstraZeneca

Am Donnerstag, 8. April, wird das Impfzentrum des Kreises Wesel rund 3.700 Dosen des Impfstoffs AstraZeneca an rund 40 Hausarztpraxen im Kreis Wesel verteilen, die ihre Bereitschaft zur Beteiligung an der Sonderimpfaktion der über 60jährigen erklärt hatten. Aufgrund der Altersstruktur der Bevölkerung im Kreisgebiet, stehen dem Kreis Wesel aktuell noch weitere Impfdosen von AstraZeneca für die Impfung der über 60jährigen zur Verfügung. Die Sonderimpfung mit AstraZeneca für Personen über 60 Jahren ist aufgrund einer Vorgabe des Landes zunächst nur bis einschließlich Mittwoch, 14. April 2021, möglich. Die im Impfzentrum des Kreises Wesel bis dahin zur Verfügung stehenden Termine sind komplett ausgebucht. Impfungen mit AstraZeneca finden dort täglich (Montag bis Sonntag) in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr statt. Eine kurzfristige Ausweitung der Betriebszeiten ist nicht möglich. Der Kreis Wesel ruft daher alle Haus- und Vertragsärzte im Kreis Wesel, die bereit sind, in ihren Praxen Impfungen mit AstraZeneca durchzuführen, auf, sich schnellstmöglich über die Kreisstelle der Kassenärztlichen Vereinigung zu melden, damit möglichst viele der zur Verfügung stehenden Impfdosen im vom Land vorgegeben Zeitraum bis zum 14. April auch verimpft werden können. Landrat Ingo Brohl: „Aufgrund der aktuellen Osterferien und der kurzfristig auf Landesebene getroffenen Entscheidungen, geht der Kreis Wesel davon aus, dass sich in dieser Woche noch einige Praxen, die sich gerne beteiligen würden, im Praxisurlaub befinden. Daher ruft der Kreis Wesel zusätzlich zu den Abfragen der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) über eine Pressemitteilung die Hausarztpraxen auf, um möglichst viele impfwillige Ärzte zu finden und dadurch das Impfgeschehen im Kreis Wesel zeitnah unter Nutzung der vorhandenen Möglichkeiten weiter voran zu bringen.“ Parallel hierzu bemüht sich der Kreis Wesel derzeit beim Land NRW um eine Verlängerung der gesetzten Frist bis zum 14. April, um auch nach diesem Datum mit dem zur Verfügung stehenden Impfstoff weitere Impftermine für Personen über 60 Jahren im Impfzentrum des Kreises Wesel anbieten zu können. Sollten über das Buchungsportal der KVNo neue Termine für Impfungen für Personen ab 60 Jahren mit AstraZeneca im Impfzentrum zur Verfügung gestellt werden können, wird der Kreis Wesel über eine Pressemitteilung informieren.

___

Mitteilung des Kreises Wesel vom 07.04.2021:
Corona-Impfungen im Kreis Wesel: Zusätzliche Kapazitäten für Impfungen mit BioNTech
Der Kreis Wesel hat für die Zeit bis zum 25. April 2021 zusätzlich insgesamt rund 9.500 Dosen des Impfstoffs der Firma BioNTech vom Land NRW erhalten. Aus den zusätzlichen Lieferungen werden sukzessive auch die Menschen geimpft, die einen Antrag auf Höherpriorisierung beim Kreis Wesel gestellt haben. Diese Personen erhalten nun nach und nach entsprechende Termineinladungen durch den Kreis Wesel. Diejenigen, die laut Coronaimpfverordnung einen Anspruch auf eine Impfung haben – z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer beruflichen Tätigkeit - bisher aber keinen Termin vereinbart haben, können sich über „Meldung für einen Impftermin“ auf der Homepage des Kreises Wesel unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/haeufige-fragen-rund-um-das-thema-impfen/ eintragen. Menschen, die aufgrund vom Land NRW festgelegter Vorerkrankungen einen Antrag auf Höherpriorisierung stellen möchten, können dies auf der o.g. Internetseite über das Formular "Antrag auf Priorisierung für eine Corona-Schutzimpfung aus med. Gründen gem. § 3, Abs. 1 Nr.2 bzw. § 4 Abs. 1 Nr.2 " tun. Personen, die aufgrund einer individuellen ärztlichen Beurteilung einen Antrag auf Höherpriorisierung stellen möchten, finden dort das Formular „Antrag auf Priorisierung für eine Corona-Schutzimpfung aus medizinischen Gründen nach individueller Ärztlicher Beurteilung nach § 3 und § 4 der Corona-Impfverordnung“. Sie haben außerdem die Möglichkeit, eine Mail mitsamt Attest an impfprio@kreis-wesel.de zu senden. Wenn der Antrag per Mail gestellt wurde, erfolgt eine Eingangsbestätigung. Bei postalischer Antragsstellung sowie bei einem Antrag per Formular erfolgt keine Eingangsbestätigung, sondern eine Rückmeldung, wenn ein konkreter Termin gebucht werden kann.Alle o.g. Formulare sind am Ende der Seite https://www.kreis-wesel.de/de/themen/haeufige-fragen-rund-um-das-thema-impfen/ zu finden. Um die vom Land NRW zusätzlich zur Verfügung gestellten BioNTech-Impfdosen zeitnah verimpfen zu können, zieht der Kreis Wesel seine mobilen Einheiten am Impfzentrum zusammen. So können am Standort des Impfzentrums (An de Tent 1, 46483 Wesel) ab Donnerstag, 8. April, rund 400 zusätzliche BioNTech Impfungen pro Tag angeboten werden. In den mobilen Einheiten werden dann Personen aus den impfberechtigten Sondergruppen geimpft sowie die Menschen, deren Antrag auf Höherpriorisierung bewilligt wurde. Der Kreis Wesel vergibt die Termine hierfür direkt an die impfberechtigten Personen.Auch in vier der sechs Impfstraßen im Impfzentrum erhalten die Impflinge den BioNTech-Wirkstoff, hier sind bis zu 1.200 Impfungen für Menschen der Personengruppe über 79 Jahre pro Tag möglich. In den verbleibenden zwei Impfstraßen wird der Wirkstoff der Firma AstraZeneca an Menschen über 60 Jahre verimpft. Die Terminvereinbarung für diese beiden Altersgruppen erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNo) entweder online unterwww.116117.de oder telefonisch über die Nummer 0800 116117 01.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.04.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 66,1 (vorher: 70,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.04.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 70,4 (vorher: 70,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.04.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 70,4 (vorher: 76,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.04.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 76,2 (vorher: 81,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlich (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.04.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.04.2021 nach 15 weiteren Infektionen bei 81,9 (vorher: 86,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).


Mitteilung des Kreises Wesel vom 01.04.2021: „Impfungen für Menschen ab 60 Jahren auch im Kreis Wesel möglich


Ab Ostersonntag, 04. April 2021, können sich Menschen, die 60 Jahre oder älter sind, nach Landesvorgabe nun mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca gegen das Coronavirus impfen lassen. Impfberechtigte dieser Personengruppe können über das Buchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) (online: www.116117.de oder telefonisch: 0800 116117 01) Termine vereinbaren. Am Samstag, 03. April 2021, sollen nach Auskunft des Landes NRW die Termine freigeschaltet werden. Die Impfungen werden vorerst ausschließlich im Impfzentrum an der Niederrheinhalle in Wesel, An de Tent
1, 46485 Wesel, stattfinden.
Mit Erlass vom 01. April 2021 hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) den Kreisen und kreisfreien Städten aufgetragen, die Impfungen für Menschen ab 60 Jahren ab Ostersonntag zu ermöglichen. Hierfür strukturiert der Kreis Wesel die aktuellen Abläufe im Impfzentrum kurzfristig um.
‚Aufgrund dieser recht spontanen Umplanungen kann es trotz Terminvereinbarungen zu Wartezeiten kommen. Wir bitten die Impflinge um Verständnis und dringend darum, die AHA-Regeln vor Ort einzuhalten‘, sagt Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister.“

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 31.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 31.03.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 86,3 (vorher: 100,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.03.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 100,6 (vorher: 99,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Mitteilung des Kreises Wesel vom 29.03.2021: 79-Jährige werden jetzt angeschrieben und können nach Ostern Impftermine vereinbaren
Nach dem neuen Impferlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) vom 26. März 2021 können Menschen, die zwischen Februar und Dezember 1941 geboren sind, ab Dienstag, 06. April 2021, einen Termin für die Coronaschutzimpfung vereinbaren. Die ersten Impfungen dieser Personengruppe sollen am 08. April 2021 stattfinden.
Laut Erlass ist es möglich, zusätzlich einen Termin für Lebenspartner entsprechend Impfberechtigter zu vereinbaren. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass eine spontane Impfung von Lebenspartnern nicht möglich ist. Die Voraussetzung für eine Impfung ist grundsätzlich ein bestätigter Impftermin. Daher ist es aktuell auch nicht möglich, dass Ü80-jährige ihre Partner spontan zur Impfung mitbringen.
„Um eine Überlastung der Terminbuchungssysteme auszuschließen, werden die Einladungen jahrgangsweise erfolgen und die Buchungsmöglichkeiten der Personengruppe ebenfalls jahrgangsweise freigeschaltet“, so die Erklärung des Vorgehens des MAGS. Die Terminvergabe erfolgt über das Buchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) online unter www.116117.deoder telefonisch unter 0800 116117 01.
Die laut Landeserlass nun ebenfalls Impfberechtigten erhalten im Laufe dieser Woche ein entsprechendes Schreiben durch den Kreis Wesel.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.03.2021 nach 23 weiteren Infektionen bei 99,2 (vorher: 100,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

In Dinslaken bleiben die Stadtbibliothek, das Museum Voswinckelshof und das Stadtarchiv bis einschließlich Ostern geschlossen. Das hat der städtische „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeisterin Michaela Eislöffel entschieden. Vor einer Öffnung sollen zunächst bisher noch ungeklärte Fragen beantwortet werden. So ist beispielsweise noch nicht klar, ob auch für Kinder im Vorschulalter Tests durchgeführt werden müssen, wenn diese mit ihren Eltern die Einrichtungen aufsuchen. Zudem muss mit dem Kreis Wesel die Frage besprochen werden, ob und wie häufig die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen getestet werden müssen.

Zuvor hatte – wie der Kreis Wesel mitteilte – das Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit NRW (MAGS) am Freitag, den 26. März, auf Grundlage der neuen Corona-Schutzverordnung die Corona-Notbremse für 31 Kreise und kreisfreie Städte in Nordrhein-Westfalen angeordnet. Für die betroffenen Kommunen besteht jedoch eine vom Ministerium neugeschaffene Option, die ein ausreichendes Angebot für kostenlose Bürgertestungen voraussetzt. Damit kann unter anderem der Einzelhandel weiterhin für negativ getestete Personen geöffnet bleiben.

Von dieser Option hat der Kreis Wesel Gebrauch gemacht und im Einvernehmen mit dem MAGS NRW eine Allgemeinverfügung erlassen, die am heutigen Montag, den 29. März, in Kraft getreten ist. Danach gilt unter anderem: Die Nutzung von Angeboten nach § 16 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 bis 8 CoronaSchVO (das betrifft unter anderem den Einzelhandel, Baumärkte, Handwerksleistungen, Zoologische Gärten, Bibliotheken und Museen) ist abhängig von einem tagesaktuellen bestätigten negativen Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttests nach § 4 Abs. 4 der CoronaSchVO.

Weitere Informationen zur Allgemeinverfügung des Kreises gibt es hier (bitte klicken).

___

Information des Kreises Wesel: Impfungen - 26.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.03.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 100,6 (vorher auch: 100,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

Information des Kreises Wesel: Impungen - 25.03.2021
„Freie Termine für BionTech-Impfungen
Die Kreisverwaltung Wesel erinnert daran, dass Impfwillige, die 80 Jahre oder älter sind, auch kurzfristig noch einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff der Firma BionTech im Impfzentrum in der Niederrheinhalle vereinbaren können. Grund hierfür sind die zusätzlich vom Land NRW zur Verfügung gestellten BionTech Impfdosen.
Im Terminvergabesystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) sind zum jetzigen Zeitpunkt Termine bis Ende April 2021 freigeschaltet. Berechtige Impfwillige sind aufgerufen, Termine zu vereinbaren (entweder online unter https://termin.corona-impfung.nrw/home oder telefonisch unter 116 117 01), damit der verfügbare Impfstoff möglichst schnell verabreicht werden kann.“

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.03.2021 nach 18 weiteren Infektionen bei 100,6 (vorher: 81,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.03.2021 nach 18 weiteren Infektion bei 81,9 (vorher: 79,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.03.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 79,1 (vorher: 84,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.03.2021 nach 24 weiteren Infektionen bei 84,8 (vorher: 90,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.03.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 90,6 (vorher: 81,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.03.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 81,9 (vorher: 77,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.03.2021 nach 16 weiteren Infektionen bei 77,6 (vorher: 58,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.03.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 58,9 (vorher: 51,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.03.2021

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 81-jährigen Mann aus Alpen und einen 59-jährigen Mann aus Dinslaken.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.03.2021 nach 28 weiteren Infektionen bei 51,8 (vorher: 25,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

Außerdem teilt der Kreis Wesel mit:

1. "Angebotsstruktur für Schnelltests im Kreis Wesel wird weiter ausgebaut
Täglich werden neue Anträge von Arztpraxen, Apotheken und privaten Anbietern aus dem gesamten Kreisgebiet, die Corona-Schnelltests anbieten wollen, an die Kreisverwaltung Wesel gestellt. Die entsprechende Liste der Anbieter wird auf der Internetseite des Kreises Wesel jeweils dienstags und freitags aktualisiert unter www.kreis-wesel.de/de/themen/corona-schnelltest/.
Der  Kreis  Wesel  bereitet  zusätzlich die Einrichtung von eigenen Schnelltestzentren vor, die unmittelbar nach einem positiven Testergebnis auch einen PCR-Test vornehmen können über Öffnungstagen an sieben Tagen in der Woche verfügen werden.
Zahlreiche Arztpraxen, die ebenfalls Schnelltests anbieten, werden auf eigenen Wunsch nicht gelistet, da sie fürchten, dem Andrang nach einer Veröffentlichung nicht gewachsen zu sein.
Auf diese Weise entsteht im Kreis Wesel ein flächendeckendes und auch bedarfsdeckendes Angebot. Wichtig ist jedoch: Die Schnelltestzentren werden für symptomfreie Personen eingerichtet. Wer unter coronatypischen Symptomen wie Erkältungserscheinungen oder Fieber leidet, sollte sich nicht an die Schnelltestzentren wenden, sondern direkt den eigenen Hausarzt konsultieren."

2. "Bundesregierung stoppt Impfungen mit AstraZeneca

Die Impfungen mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca werden bundesweit eingestellt. Darüber informierte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales die Kreise und kreisfreien Städte in NRW am heutigen Montag um 15.46 Uhr. Der Kreis Wesel hat daraufhin unverzüglich die Impfungen mit dem Impfstoff eingestellt.

Impfungen mit dem BioNTech Impfstoff sind nicht betroffen und werden in der Priorisierungsgruppe der Ü-80-Jährigen weiterhin vorgenommen. Alle anderen Termine, insbesondere für die Beschäftigten an Grund- und Förderschulen sowie Kitas, sind bis auf weiteres nicht durchführbar.

Laut Nachricht des Ministeriums werden die Impfungen aufgrund einer Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) ausgesetzt. Dazu das PEI: 'Bei Analyse des neuen Datenstands sehen die Expertinnen und Experten des Paul-Ehrlich-Instituts jetzt eine auffällige Häufung einer speziellen Form von sehr seltenen Hirnvenen-Thrombosen (Sinusvenenthrombose) in Verbindung mit einem Mangel an Blutplättchen (Thrombozytopenie) und Blutungen in zeitlicher Nähe zu Impfungen mit dem COVID-19-Impfstoff AstraZeneca […] Das Paul-Ehrlich-Institut weist darauf hin, dass Personen, die den COVID-19-Impfstoff AstraZeneca erhalten haben und sich mehr als vier Tage nach der Impfung zunehmend unwohl fühlen z.B. mit starken und anhaltenden Kopfschmerzen oder punktförmigen Hautblutungen, sollten sich unverzüglich in ärztliche Behandlung begeben.'

Die Daten werden laut PEI von der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) weiter analysiert und bewertet.

Sobald weitere Informationen seitens der Bundes- und Landesregierung vorliegen, informiert der Kreis Wesel erneut."

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.03.2021

Neben zahlreichen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten bieten verschiedene Einrichtungen in Dinslaken und im Kreis Wesel mit Genehmigung des Gesundheitsamtes kostenlose Corona-Schnelltests (POC-Tests) für Bürgerinnen und Bürger an. Für Dinslaken meldet der Kreis folgende:

  • Burg Apotheke, Friedrich-Ebert-Str. 58, 46535 Dinslaken
  • Glückauf Apotheke, Sterkrader Straße 262, 46539 Dinslaken
  • Kronen Apotheke, Friedrich-Ebert-Str. 79-81, 46535 Dinslaken
  • Malteser Apotheke, Neustraße 2-4, 46535 Dinslaken
  • Teststelle Kreis Wesel (DRK), Heinrich-Nottebaum-Str. 24, 46535 Dinslaken

Alle in der Liste enthaltenen Schnelltest-Stellen verfügen über eine Beauftragung des Kreises Wesel. Termine für die Schnelltests werden jeweils vor Ort vergeben. Die kreisweite Schnelltest-Struktur befindet sich weiterhin im Aufbau. Der Kreis führt Gespräche mit interessierten Anbieterinnen und Anbietern. Daher wird die Liste fortlaufend aktualisiert. Sie ist auf der Homepage des Kreises (hier klicken) zu finden.

Nach einem positiven Schnelltest soll ein PCR-Test erfolgen, um das Ergebnis abzusichern. Im Falle eines positiven Testergebnisses müssen sich Bürgerinnen und Bürger in Selbstquarantäne begeben und dem Gesundheitsamt ihre engeren Kontakte benennen. Sie erhalten eine Quarantäneverfügung, in der die Dauer der Isolierung festgelegt ist.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.03.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 25,9 (vorher: 28,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.03.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 28,8 (vorher: 35,9). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.03.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 35,9 (vorher: 37,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht: https://www.kreis-wesel.de/de/presse/aktueller-stand-der-infektionsfaelle-mit-coronavirus-covid-19-7-tage-inzidenz-im-kreis-wesel-bei-52-8/

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.03.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 37,4 (vorher: 37,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.03.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 37,4 (vorher: 34,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.03.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 34,5 (vorher: 38,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).
Die ab dem 8. März in NRW geltende Corona-Schutzverordnung kann hier (bitte klicken) nachgelesen werden.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.03.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 38,8 (vorher: 45,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).
In Dinslaken wird der Wert für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.563 (zum 28.02.2021) berechnet.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.03.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um zwei Frauen aus Dinslaken (72 und 85 Jahre). Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 211.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.03.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 45,8 (vorher: 45,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.03.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 45,8 (vorher: 47,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.03.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.03.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 47,3 (vorher: 64,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.02.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 64,5 (vorher: 55,9).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.02.2021 nach 12 weiteren Infektionen bei 55,9 (vorher: 43,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.02.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich dabei um einen 47-jährigen Mann aus Voerde und eine 82-jährige Frau aus Dinslaken.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.02.2021 nach 4 weiteren Infektionen bei 43,0 (vorher: 45,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.02.2021 nach 1 weiteren Infektion bei 45,8 (vorher: 47,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.02.2021 nach 20 weiteren Infektionen bei 47,3 (vorher: 45,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.02.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um eine 95-jährige Frau aus Dinslaken und eine 85-jährige Frau aus Rheinberg.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.02.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 45,8 (vorher: 54,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.02.2021
Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um eine 70-jährige Frau, eine 78-jährige Frau sowie einen 82-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 90-jährige Frau aus Kamp-Lintfort und eine 89-jährige Frau aus Voerde.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.02.2021 nach 3 weiteren Infektionen bei 54,4 (vorher: 63,0). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.02.2021
Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um einen 65-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 76-jährige Frau aus Wesel und eine 79-jährige Frau aus Wesel.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.02.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 63,0 (vorher: 54,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.02.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 54,4 (vorher: 51,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.02.2021
Im Kreis Wesel sind sieben weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 81-jährige Frau aus Alpen, einen 91-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 81-jährige Frau aus Hamminkeln, einen 78-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort, einen 99-jährigen Mann aus Moers, einen 77-jährigen Mann aus Voerde und eine 81-jährige Frau aus Wesel.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.02.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 51,6 (vorher: 67,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.02.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 67,3 (vorher: 70,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (bitte klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.02.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 70,2 (vorher: 68,8). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.02.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 68,8 (vorher: 80,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.02.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 87-jährige Frau und einen 93-jährigen Mann aus Dinslaken.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.02.2021 nach 0 weiteren Infektionen bei 80,2 (vorher: 83,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.02.2021 nach 30 weiteren Infektionen bei 83,1 (vorher: ebenfalls 83,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (hier klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.02.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 83-jährigen Mann aus Dinslaken und eine 83-jährige Frau aus Hamminkeln.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.02.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 83,1 (vorher: 77,3). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (blitte klicken) veröffentlicht.

Vergünstigte Fahrten zum Impfzentrum in Wesel
Der Kreis Wesel teilt mit, dass zum Start der Impfungen im Weseler Impfzentrum die Taxiunternehmen im Kreis Wesel vergünstigte Fahrten zum Impfzentrum anbieten. Die Pressemitteilung dazu gibt es hier (bitte klicken).

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.02.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.02.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 77,3 (vorher: 72,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (hier klicken) veröffentlicht.
In Dinslaken wird der Wert für die – nun aktualisierte – Bevölkerungszahl von 69.815 (zum 31.01.2021) berechnet.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.02.2021
Im Kreis Wesel sind sechs weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 93-jährige Frau aus Wesel, eine 92-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn, zwei Männer aus Dinslaken (80 und 93 Jahre) und zwei Frauen (98 und 86 Jahre) aus Dinslaken.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.02.2021 nach 8 weiteren Infektionen bei 72,6 (vorher: 91,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (hier klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.02.2021
Wie der Kreis Wesel mitteilt, sind vier weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 65-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 82-jährige Frau aus Hamminkeln sowie einen 69-jährigen Mann und eine 76-jährige Frau aus Moers.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.02.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 91,1 (vorher ebenfalls 91,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel hier (bitte klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.02.2021

1. Inzidenz
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.02.2021 nach 30 weiteren Infektionen bei 91,1 (vorher ebenfalls 91,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht (hier klicken).

2. Identitätsnachweis im Impfzentrum
Mit Blick auf die kommenden Corona-Schutzimpfungen für Bürgerinnen und Bürger, die 80 Jahre oder älter sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sich bei der Anmeldung im Impfzentrum auszuweisen. Auf eine entsprechende NRW-weite Regelung weist die Stadt Dinslaken hin. Demnach müssen sich Bürgerinnen und Bürger, die geimpft werden, nicht unbedingt durch ihren Personalausweis identifizieren. Grundsätzlich können sie dies auch über ein anderes amtliches Dokument mit Lichtbild tun, zum Beispiel den Reisepass, den Führerschein oder die Krankenkassenkarte. Auch ein abgelaufener Lichtbildausweis reicht zur Identifikations- und Altersfeststellung aus.

3. Wie der Kreis Wesel mitteilt, ist die englische Corona-Mutation fünf Mal im Kreis Wesel nachgewiesen worden. Dazu schreibt der Kreis:
"Bei zwei Personen aus Moers und drei Personen aus Hamminkeln wurde am vergangenen Wochenende die Virus-Variante B.1.1.7 (UK) (sog. englische Mutation) des SARS-CoV-2 labordiagnostisch nachgewiesen. Es wird angenommen, dass diese Mutation deutlich ansteckender ist als die bisher vorherrschende Variante des Corona-Virus.
Bei den beiden infizierten Personen aus Moers konnten vor kurzem absolvierte Auslandsreisen als Infektionsquellen ausfindig gemacht werden. Bei den drei Personen aus Hamminkeln laufen die Ermittlungen zum Infektionsweg noch, Auslandsreisen der Infizierten selbst konnten hier jedoch durch das Gesundheitsamt bereits ausgeschlossen werden.
Zur Feststellung einer Infektion mit einer mutierten Virusvariante ist eine besondere Laboruntersuchung erforderlich, die das Gesundheitsamt des Kreises Wesel in Verdachtsfällen, z.B. bei Zweitinfektionen oder bei Feststellung eines Infektionsclusters in Auftrag gibt.
Landrat Ingo Brohl: 'Genau wie bei den ersten Coronafällen in Deutschland vor etwa einem Jahr war es auch bei der Mutation leider nur eine Frage der Zeit, bis sie den Kreis Wesel erreicht. Die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sowie die Vermeidung unnötiger (Auslands-)Reisen und sozialer Kontakte ist jetzt noch einmal für uns alle sehr viel wichtiger geworden.' "

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.01.2021
Im Kreis Wesel sind sieben weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 83-jährigen Mann aus Voerde, eine 91-jährige Frau aus Kamp-Lintfort, eine 91-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn, einen 89-jährigen Mann aus Dinslaken, einen 87-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 86-jährige Frau aus Dinslaken sowie einen 86-jährigen Mann aus Dinslaken.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.01.2021 nach 6 weiteren Infektionen bei 91,1 (vorher: 95,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (hier klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.01.2021
Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 82-jährigen Mann aus Moers, eine 82-jährige Frau aus Dinslaken, einen 82-jährigen Mann aus Wesel, eine 86-jährige Frau aus Wesel sowie eine 95-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 142.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.01.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 95,4 (vorher: 132,4). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel hier (bitte klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.01.2021
Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Hierbei handelt es sich um eine 67-jährige Frau aus Dinslaken.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.01.2021 nach 21 weiteren Infektionen bei 132,4 (vorher: 149,5). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel online (hier klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.01.2021
Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 86-jährige Frau aus Wesel und eine 90-jährige Frau aus Dinslaken.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.01.2021 nach 2 weiteren Infektionen bei 149,5 (vorher: 156,6). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel hier (bitte klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.01.2021
Im Kreis Wesel sind neun weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 93-jährige Frau, eine 80-jährige Frau, eine 77-jährige Frau und einen 92-jährigen Mann aus Dinslaken, einen 95-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort, einen 82-jährigen Mann aus Alpen, einen 82-jährigen Mann aus Moers, eine 87-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn und eine 86-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 134.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.01.2021 nach 30 weiteren Infektionen bei 156,6 (vorher: 185,1). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel hier (bitte klicken) veröffentlicht.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.01.2021
Im Kreis Wesel sind vier weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 85-jährigen Mann aus Dinslaken, einen 89-jährigen Mann aus Voerde, eine 90-jährige Frau und eine 93-jährige Frau aus Moers. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 125.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.01.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 185,1. Heute hat der Kreis Wesel weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus veröffentlicht. Diese sind hier (bitte klicken) zu finden.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.01.2021
Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 87-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 90-jährige Frau aus Dinslaken, einen 64-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 79-jährige Frau aus Moers und eine 88-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 121.

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.01.2021 nach 31 weiteren Infektionen bei 186,6. Heute hat der Kreis Wesel weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus veröffentlicht. Diese sind hier (bitte klicken) zu finden.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.01.2021 nach 33 weiteren Infektionen bei 200,8.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.01.2021
Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 82-jährige Frau aus Dinslaken, eine 82-jährige Frau aus Kamp-Lintfort und eine 96-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 111.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.01.2021 nach 7 weiteren Infektionen bei 180,9.

Der Kreis Wesel hat allen Bürgerinnen und Bürgern, die 80 Jahre oder älter sind, ein Schreiben zum Impfstart am 1. Februar 2021 übersendet. Der Brief enthält ein Informationsschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann sowie ein Begleitschreiben des Landrats Ingo Brohl.
In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort  hat der Kreis Wesel rund 36.000 Briefe gedruckt, kuvertiert und am Montag, 18. Januar 2021, verschickt. Die Briefe sollen im Laufe der Woche ankommen. Es besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten für die Fahrt der betroffenen Bürgerinnen und Bürger von Dinslaken zum Impfzentrum in Wesel übernimmt, sofern der Hausarzt die Notwendigkeit attestiert. Darauf weist der Kreis Wesel in dem Brief hin.
Im Impfzentrum werden nur Personen gegen das Coronavirus geimpft, die einen Termin vereinbart  haben. Die Terminvergabe beginnt ab Montag, 25. Januar 2021, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder online unter www.116117.de. Das Impfzentrum des Kreises Wesel befindet sich in der Niederrheinhalle in Wesel, An de Tent 1.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.01.2021 nach 50 weiteren Infektionen bei 178.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.01.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 156,6.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.01.2021 nach 41 weiteren Infektionen bei 155,2.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.01.2021 nach 19 weiteren Infektionen bei 138,1.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.01.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 145,3.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.01.2021
Im Kreis Wesel sind neun weitere Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, verstorben. Dabei handelt es sich um drei Frauen aus Hamminkeln (92, 89 und 88 Jahre alt), einen 70-jährigen Mann und eine 90-jährige Frau aus Dinslaken, eine 84-jährige Frau aus Kamp-Lintfort, einen 55-jährigen Mann aus Voerde und eine 86-jährige Frau und einen 81-jährigen Mann aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 91.
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.01.2021 nach 35 weiteren Infektionen bei 145,3.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.01.2021 nach 9 weiteren Infektionen bei 109,7.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.01.2021 nach 29 weiteren Infektionen bei 143,8.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.01.2021 nach 24 weiteren Infektionen bei 102,5. Dieser Wert wurde bezogen auf die aktualisierte Bevölkerungszahl von 70.222 (zum 31.12.2020) berechnet.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.01.2021
Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 86-jährige Frau aus Dinslaken, einen 86-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort und eine 91-jährige Frau aus Moers. In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.01.2021 nach 5 weiteren Infektionen bei 88,2.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.01.2021 nach 10 weiteren Infektionen bei 88,2.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.01.2021
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.01.2021 nach 33 weiteren Infektionen bei 146,5.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.12.2020 nach 14 weiteren Infektionen bei 99,6.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.12.2020 nach 5 weiteren Infektionen bei 122,3.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.12.2020 nach 5 weiteren Infektionen bei 119,5.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.12.2020 nach 46 weiteren Infektionen bei 176,4.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.12.2020 nach 30 weiteren Infektionen bei 180,6.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 22.12.2020 nach 3 weiteren Infektionen bei 183,5.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.12.2020 nach 45 weiteren Infektionen bei 221,9.

___

Feuerwerk stellenweise verboten
Die Stadt Dinslaken untersagt zum Jahreswechsel 2020/2021 die Verwendung von Feuerwerkskörpern und Pyrotechnik auf einigen Plätzen, Flächen und Parkanlagen innerhalb des Stadtgebietes. Betroffen sind:

  • Plätze/Flächen:
  • Jahnplatz,
  • Johannesplatz,
  • Neutorplatz,
  • Altmarkt,
  • Marktfläche Baßfeldshof (gegenüber der Gebäude Baßfeldshof 1-9),
  • Parkplatzfläche an der Straße Am Neutor (zwischen Hans-Böckler-Straße und Neutorplatz),
  • Parkplatzfläche an der Industriestraße (in Höhe der Freizeitanlage Lohberg),
  • Parkplatzfläche an der Straße Am Pollenkamp (zwischen Hans-Böckler-Straße und Alleestraße),
  • Parkplatz- und Grünflächen an der Straße Auf dem Loh (zwischen Fichtenstraße und Berthold-Schön-Weg),
  • Grün- und Straßenflächen am Kreisverkehr Friedrich-Ebert-Straße bis 50m in jede Straßeneinmündung (Schillerstraße, Wallstraße, Friedrich-Ebert-Straße und Althoffstraße),
  • jegliche zu Geschäftsbetrieben gehörenden Parkplatzflächen und deren Zuwegungen.

Parkanlagen:

  • Stadtpark,
  • Bergpark.

Ziel dieser Anordnung ist es, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW regelt, dass zum Jahreswechsel 2020/2021 öffentlich veranstaltete Feuerwerke sowie jede Verwendung von Pyrotechnik auf von den zuständigen Behörden näher zu bestimmenden publikumsträchtigen Plätzen und Straßen untersagt sind. Hintergrund dieser Regelung ist, dass An- und Versammlungen von Menschen anlässlich des Feuerwerks verhindert und das Gesundheitssystem vor einer Überlastung geschützt werden soll. Das Verwenden von Feuerwerkskörpern und Pyrotechnik führt erfahrungsgemäß zu großen Menschenansammlungen und einer daraus resultierenden hohen Verletzungsgefahr von Feiernden und Einsatzkräften. Das Feuerwerksverbot an den genannten Örtlichkeiten in Dinslaken ist erforderlich, da die Beobachtungen gezeigt haben, dass sich die benannten Bereiche in den vorangegangenen Jahren als Treffpunkt für Menschen zum Jahreswechsel herausgestellt haben.

Die Verfügung der Stadt gilt vom 31.12.2020 bis zum 01.01.2021.

Weitere Informationen dazu befinden sich im Amtsblatt der Stadt Dinslaken, das am 21. Dezember erschienen ist. Es kann auch online eingesehen werden: www.dinslaken.de/de/aktuelles-termine/amtsblatt

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.12.2020 nach 15 weiteren Infektionen bei 224,7.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.12.2020 nach 34 weiteren Infektionen bei 254,6.

___ 

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.12.2020 nach 32 weiteren Infektionen bei 240,4.

___

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 15.12.2020
Corona: Lockdown steht auch in Dinslaken an

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.12.2020 nach 30 weiteren Infektionen bei 219,0. Mit der Corona-Lage hat sich auch heute der Dinslakener „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeisterin Michaela Eislöffel befasst.

Ab Mittwoch, den 16. Dezember, gilt auch in Dinslaken die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Diese berücksichtigt den angekündigten verschärften Lockdown und kann auch auf der Homepage der Stadt www.dinslaken.de nachgelesen werden.

Vor diesem Hintergrund weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv zusätzlich zum Museum Voswinckelshof ab dem 16. Dezember zunächst bis zum 10. Januar geschlossen sind. Die Stadtbibliothek bietet in der Hauptstelle aber an, dass vorbestellte Medien, die der Bearbeitung und Vorbereitung von termingebundenen Prüfungen dienen, zu einem jeweils vereinbarten Termin vor und nach der Zeit „zwischen den Jahren“ abgeholt werden. Die Ausgabe erfolgt über eine Tür neben dem Haupteingang der Bibliothek. Ein Betreten der Bibliothek erfolgt nicht. Die Terminvereinbarung ist telefonisch möglich über 02064/66299. Die bisher ausgeliehenen Medien hat die Stadtbibliothek bereits vorsorglich bis zum 2. Februar verlängert. Ebenfalls wurde die Gültigkeit der Leseausweise um 6 Wochen verlängert.

Außerdem Lockdown-bedingt geschlossen ist die Stadtinfo am Rittertor. Bei Fragen zu Einkaufsgutscheinen oder Stadtprodukten kann die Stadtinfo aber dennoch kontaktiert werden: Bis zum 22. Dezember und ab dem 4. Januar ist das Team der Stadtinformation montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr telefonisch unter 02064/66222 und per E-Mail an stadtinformation@dinslaken.de erreichbar, am 23.12.2020 inventurbedingt bis 13 Uhr.

Ab dem 16. Dezember geschlossen bleibt das städtische Jugendzentrum P-Dorf.

Der Wertstoffhof und die Grünschnittannahmestelle bleiben planmäßig geöffnet, Abstände und Mund-Nase-Bedeckungen sind jedoch zwingend zu berücksichtigen. Das Bürgerbüro Stadtmitte ist bei dringenden Angelegenheiten wie bisher erreichbar, so dass auch Termine vereinbart werden können. Kontaktmöglichkeiten findet man ebenfalls auf der städtischen Homepage. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist das Bürgerbüro dann planmäßig geschlossen.

Die ehrenamtlichen Löschzüge Stadtmitte, Hiesfeld, Oberlohberg und Eppinghoven der Feuerwehr werden den Übungsdienst vor Ort bis zum 10. Januar aussetzen. Einsätze und zwingend notwendige Instandhaltungsarbeiten erfolgen natürlich wie gewohnt.

Die NRW-Corona-Schutzverordnung sieht für die Silvesternacht vor, dass die „Verwendung von Pyrotechnik auf von den zuständigen Behörden näher zu bestimmenden publikumsträchtigen Plätzen und Straßen untersagt“ ist. Mit einem möglichen Feuerwerksverbot in bestimmten Bereichen wird sich der „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ noch kurzfristig befassen.

Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auf der städtischen Homepage. Informationen zur Lage im Kreis Wesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de.

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 14.12.2020

In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 14.12.2020 nach 47 weiteren Infektionen bei 204,8 und damit weiterhin deutlich über dem Grenzwert 50. Mit der Corona-Situation und dem anstehenden verschärften bundesweiten Lockdown hat sich in Dinslaken heute der „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeisterin Michaela Eislöffel befasst. Der Stab kam – auch nach Rückfragen von Ratsmitgliedern – zu der Auffassung, dass die für morgen Abend vorgesehene Ratssitzung mit fast 100 Personen nicht stattfinden sollte. Für den Fall, dass der Lockdown auch über den 10. Januar hinaus andauert, schlägt die Stadtverwaltung den Ratsmitgliedern vor, das Entscheidungsrecht auf den Hauptausschuss zu übertragen. Rechtlich nicht möglich wäre es, eine digitale Ratssitzung durchzuführen. Der Hauptausschuss jedoch könnte im Zeitraum vom 11. bis 14. Januar zu einer Sitzung zusammenkommen. Nur im Notfall sollten Beschlüsse über den Weg der Dringlichkeitsentscheidung gefasst werden. Die Gemeindeordnung NRW sieht das Mittel der Dringlichkeit vor, bei der die Bürgermeisterin und ein weiteres Ratsmitglied den Beschluss gemeinsam fassen und vorläufig in Kraft setzen können.

In einer aktuellen Videomitteilung im Anschluss an die Sitzung des „Stabes für außergewöhnliche Ereignisse“ erläuterte Bürgermeisterin Eislöffel, dass man derzeit noch auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW warte. In ihrer Mitteilung wies sie unter anderem auf das Internetprotal „Dinslaken bringt’s“ hin, das nun aktualisiert werden soll. Über dieses Portal haben Betriebe aus Handel und Gastronomie die Möglichkeit, ihre Angebote und Dienstleistungen zu bewerben.

Über die Corona-Situation und die Entwicklung des Inzidenzwertes informiert das Team der Stadtverwaltung hier auf der Homepage. Ebenfalls auf der städtischen Homepage gibt es die Videomitteilung der Bürgermeisterin zum Anschauen (hier klicken).

Informationen zur Lage im Kreis Wesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.12.2020 nach 36 weiteren Infektionen bei 190,6.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.12.2020 nach 24 weiteren Infektionen bei 194,9.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.12.2020 nach 17 weiteren Infektionen bei 177,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 08.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 08.12.2020 nach 20 weiteren Infektionen bei 187,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 07.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 07.12.2020 nach 37 weiteren Infektionen bei 200,5.

____

Maskenpflicht: Zusatzschilder weisen auf Verbot von Essen, Trinken und Rauchen hin - Info aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.12.2020
Bereits seit einigen Wochen gilt, wie bekannt, eine coronabedingte Maskenpflicht in der Fußgängerzone im Dinslakener Innenstadtbereich vom Neutorplatz bis zum Altmarkt sowie in den Einkaufsstraßen in Hiesfeld von Marschallstraße bis Rolandstraße. Entsprechende Schilder weisen darauf hin, dass werktags in der Zeit von 10 bis 20 Uhr eine textile Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Diese Masken dürfen auch nicht zum Essen, Trinken oder Rauchen abgenommen werden. Darauf weisen seit dieser Woche Zusatzschilder hin. In den Straßen, die außerhalb der betroffenen Bereiche liegen, sind das Essen, Trinken und Rauchen natürlich weiterhin erlaubt.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.12.2020 nach 39 weiteren Infektionen bei 204,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.12.2020 nach 12 weiteren Infektionen bei 177,8. Dieser Wert wurde bezogen auf die aktualisierte Bevölkerungszahl von 70.307 (zum 30.11.2020) berechnet.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.12.2020 nach 24 weiteren Infektionen bei 207,5.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 01.12.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 01.12.2020 nach 29 weiteren Infektionen bei 208,9.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.11.2020 nach 40 weiteren Infektionen bei 227,4.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.11.2020 nach 20 weiteren Infektionen bei 223,1.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.11.2020 nach 33 weiteren Infektionen bei 221,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 25.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 25.11.2020 nach 25 weiteren Infektionen bei 230,2.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 24.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 24.11.2020 nach 42 weiteren Infektionen bei 230,2.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.11.2020 nach 37 weiteren Infektionen bei 221,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.11.2020 nach 19 weiteren Infektionen bei 211,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 19.11.2020 nach 39 weiteren Infektionen bei 223,1.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 18.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 18.11.2020 nach 25 weiteren Infektionen bei 223,1.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 17.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 17.11.2020 nach 36 weiteren Infektionen bei 211,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 16.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.11.2020 nach 30 weiteren Infektionen bei 180,5.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 13.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 13.11.2020 nach 27 weiteren Infektionen bei 157,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 12.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 12.11.2020 nach 39 weiteren Infektionen bei 133,6.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 11.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 11.11.2020 nach 17 weiteren Infektionen bei 88,1.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 10.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 10.11.2020 nach 14 weiteren Infektionen erneut bei 78,2.

Heiraten im Standesamt 
Im Moment sind Hochzeitsgesellschaften im Dinslakener Standesamt auf 10 Personen – also das Brautpaar und 8 weitere Gäste – begrenzt. Grund dafür sind die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 09.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 09.11.2020 nach 14 weiteren Infektionen bei 78,2.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 06.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 06.11.2020 nach 10 weiteren Infektionen bei 129,3.

Aktuell informiert der Kreis Wesel wie folgt über die Situation der Testzentren:

„Das Deutsche Rote Kreuz (Kreisverband Niederrhein) betreibt im Auftrag für das Gesundheitsamt des Kreises Wesel in Dinslaken und Rheinberg Testzentren, in denen Corona-Abstriche des öffentlichen Gesundheitsdienstes durchgeführt werden.
Aufgrund des großen Bedarfs und den daraus resultierenden Verkehrsaufkommen an den Teststellen werden die beiden bisherigen Testzentren in Dinslaken und Rheinberg zum Sonntag, 8. November, geschlossen.
Am Montag, 9. November, öffnen dann zwei neue Testzentren des Kreises: In Kamp-Lintfort (Bendsteg/ehemaliger Mitarbeiterparkplatz der RAG) und in Dinslaken   (Bärenkampallee / Kreuzung Heinrich-Nottebaum-Straße / Parkplatz Trabrennbahn). Beide Örtlichkeiten verfügen jeweils über drei parallele Abstrichmöglichkeiten, von denen zwei als Drive-In Lösungen gestaltet sind. Die dritte Stelle wird für Fußgänger eingerichtet. Dadurch werden mehr Testkapazitäten zur Verfügung stehen, außerdem sind die neuen Testzentren besser erreichbar, sodass die Wartezeiten verkürzt werden.
Die neuen Testzentren werden montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils zu festen Zeiten ausschließlich für Testungen geöffnet, die vom Gesundheitsamt veranlasst  worden sind und für die Terminreservierungen vorgenommen wurden.
Sie stehen zu diesen Zeiten nicht für symptomfreie Menschen zur Verfügung, die sich auf eigene Rechnung testen lassen möchten. Dafür unterhält das DRK ein eigenes Angebot und testet an der Abstrichstelle in Kamp-Lintfort immer mittwochs in der Zeit von 15 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Dieser Test kostet 79 Euro.“

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 05.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 05.11.2020 nach 7 weiteren Infektionen bei 132,2.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 04.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 04.11.2020 nach 10 weiteren Infektionen bei 179,1.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 03.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 03.11.2020 nach 14 weiteren Infektionen bei 176,2. Dieser Wert wurde bezogen auf die aktualisierte Bevölkerungszahl von 70.361 (zum 31.10.2020) berechnet.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 02.11.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 02.11.2020 nach 50 weiteren Infektionen seit vergangenem Freitag bei 157,8.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 30.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.10.2020 nach 12 weiteren Infektionen bei 113,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 29.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 29.10.2020 nach 40 weiteren Infektionen bei 123,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 28.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 28.10.2020 nach 8 weiteren Infektionen bei 85,3.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 27.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 27.10.2020 nach 1 weiteren Infektion bei 81,0.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 26.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 26.10.2020 nach 19 weiteren Infektionen bei 96,7.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 23.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 23.10.2020 nach 19 weiteren Infektionen bei 89,6. Darüber informiert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung. Rechtlich vorgeschrieben wird die Ermittlung des Inzidenz-Wertes auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Sie ergibt sich aus der Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bezogen auf jeweils 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die Bevölkerungszahl von 70.350 berechnet. Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de. Informationen zur Lage im Kreis Wesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 22.10.2020
Am gestrigen Mittwoch, 21.10., führte die städtischen Ordnungsbehörde zwischen 16:30 und 23:30 Uhr wieder Kontrollen in der Innenstadt und in Hiesfeld durch. Schwerpunkt war die Überprüfung der vorgeschriebenen Sperrstunde in Gastronomiebetrieben, aber auch Aufklärungsgespräche an Tankstellen und Kiosken zum Verbot des Alkoholverkaufs ab 23 Uhr. Erfreulicherweise gab die Überprüfung der Betriebe keinen Anlass zu Beanstandungen. Auch in den Einkaufszonen zeigten sich vereinzelt angetroffene Personen ohne Maske einsichtig
Das Team der Stadtverwaltung teilt weiterhin mit, dass gestern 13 Neuinfektionen zu verzeichnen waren, damit liegt der Inzidenzwert für das Stadtgebiet Dinslaken bei 72,5.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 21.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 21.10.2020 nach 5 weiteren Infektionen bei 73,9.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 20.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 20.10.2020 nach 12 weiteren Infektionen bei 72,5. Darüber informiert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung. Rechtlich vorgeschrieben wird die Ermittlung des Inzidenz-Wertes auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Sie ergibt sich aus der Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bezogen auf jeweils 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die Bevölkerungszahl von 70350 berechnet. Um bei Bedarf mit lokalen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung reagieren zu können, hatte sich die Stadtverwaltung entschieden, die Inzidenz auch stadtweit zu erheben und darüber zu informieren. Damit können spezifischere Erkenntnisse für Dinslaken erzielt werden als durch den kreisweiten Inzidenzwert.
Zwischenzeitlich hat aber auch der Kreis Wesel die kritische Inzidenz-Marke von 50 überschritten. Noch im Laufe des Tages wird eine Allgemeinverfügung erwartet. Über die darin verfügten Maßnahmen wird die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de informieren.   Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de.

____

CORONA AKTUELL - Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung - 19.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz bei 65,4 und damit an mehr als drei aufeinander folgenden Tagen über der kritischen Marke von 50. Der städtische „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeister Michael Heidinger hat daher heute entschieden, auf dem Wege einer Allgemeinverfügung die bereits angekündigten zusätzlichen örtlichen Maßnahmen rechtlich verbindlich anzuordnen. Ab dem morgigen Dienstag gilt an Werktagen zwischen 10 Und 20 Uhr die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in folgenden Bereichen:

  • In der Fußgängerzone im Innenstadtbereich vom Neutorplatz bis zum Altmarkt (insbesondere Neutorplatz, Neustraße, Duisburger Straße, Eppinghovener Straße, Altmarkt)
  • In den Einkaufsstraßen in Hiesfeld von Marschallstraße bis Rolandstraße (insbesondere Sterkrader Straße, Hohlstraße, Friedensstraße)

Beide Bereiche sind in einem Lageplan dargestellt, der hier eingesehen werden kann. Die Allgemeinverfügung tritt ab Mitternacht in Kraft und gilt solange, bis die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Dinslaken für 14 Tage in Folge unter dem Wert von 50 liegt.
Zusätzlich wurden die Regelungen für Trauungen und Beerdigungen verschärft:

  • Ab der kommenden Woche darf eine Trauergemeinschaft nicht mehr als 50 Personen umfassen. Neben den unmittelbaren Angehörigen darf die Aussegnungshalle auf dem Parkfriedhof von maximal 13 Personen genutzt werden, auf dem Waldfriedhof sind es maximal 33 Personen. Für alle Teilnehmenden einer Bestattung gilt die Maskenpflicht.
  • Ebenfalls ab der kommenden Woche gilt für die standesamtliche Trauung, dass neben dem Brautpaar und den Trauzeugen nur maximal 10 Gäste das Trauzimmer betreten dürfen. Von der Maskenpflicht befreit sind lediglich das Brautpaar und die Standesbeamtin.

Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de. Informationen zur Lage im KreisWesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de.

____

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus am 16.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 16.10.2020 bei 65,4 und damit am zweiten Tag in Folge über dem kritischen Wert von 50. Darüber informiert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung. Rechtlich vorgeschrieben wird die Ermittlung des Inzidenz-Wertes auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Sie ergibt sich aus der Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bezogen auf jeweils 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die Bevölkerungszahl von 70350 berechnet. Um bei Bedarf mit lokalen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung reagieren zu können, hatte sich die Stadtverwaltung entschieden, die Inzidenz auch stadtweit zu erheben und darüber zu informieren. Damit können spezifischere Erkenntnisse für Dinslaken erzielt werden als durch den kreisweiten Inzidenzwert.

Der städtische „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeister Michael Heidinger hatte zuvor entschieden, lokale Maßnahmen zu ergreifen, wenn in Dinslaken die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen den Wert 50 erreicht oder überschreitet. Dazu gehört auch eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im öffentlichen Raum zwischen Altmarkt und Neutorplatz sowie im Einkaufsbereich der Sterkrader Straße in Hiesfeld. Genaue Details werden derzeit erarbeitet und gegebenenfalls am Montag beschlossen und veröffentlicht. An diesem Tag wird auch der nächste Dinslakener Inzidenzwert verfügbar sein und ebenfalls veröffentlicht werden.

Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de. Informationen zur Lage im Kreis Wesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de. Dort ist auch eine aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises zu finden, die dieser als untere Gesundheitsbehörde in Abstimmung mit dem zuständigen Ministerium und unter Berücksichtigung der diesbezüglichen
Vorgaben für das Kreisgebiet erlässt und die verschiedene, auch für Dinslaken geltende Regelungen enthält. Diese werden in einer Pressemitteilung des Kreises wie folgt zusammengefasst:

„1. Mund-Nase-Bedeckung im öffentlichen Raum
Besucher/innen von Konzerten und Aufführungen, zuhörende Teilnehmer/innen sonstiger  Veranstaltungen und Versammlungen sowie Zuschauer/innen von Sportveranstaltungen müssen innerhalb geschlossener Räumlichkeiten stets, d.h. auch am Sitz- oder Stehplatz, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Das gilt unabhängig davon, ob Personen zusammensitzen, ob die Abstände von 1,5 Metern eingehalten sind oder ob die Rückverfolgbarkeit anhand von Listen sichergestellt ist.

Auf Märkten (z. B. Wochenmarkt, Trödel-/Flohmarkt) gilt die Pflicht zum Tragen einer  Mund-Nasen-Bedeckung nicht nur an den Marktständen, sondern auch in den Gängen  zwischen den einzelnen Marktständen. Dies gilt entsprechend auch für Kongresse und Messen. Auch in Freizeit- und Vergnügungsstätten, auf Ausflugsfahrten mit Schiffen,   Kutschen, historischen Eisenbahnen und ähnlichen Einrichtungen muss nun eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Die kreisangehörigen Städte und Gemeinden haben hier auch weiterhin die Möglichkeit, weitergehende Anordnungen und Auflagen aufgrund von örtlichen Gegebenheiten zu erlassen.

2. Zuschauerbegrenzung für Veranstaltungen
Die zulässige Anzahl an Zuschauenden für Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen wird auf ein Drittel der Regelauslastung (Kapazität des Veranstaltungsortes) begrenzt. Die zulässige Anzahl an Zuschauenden für Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen wird auf ein Fünftel der Regelauslastung (Kapazität des Veranstaltungsortes) begrenzt.

3. Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen und Versammlungen
Die zulässige Anzahl an Teilnehmenden für Veranstaltungen und Versammlungen
wird auf ein Drittel der Regelauslastung (Kapazität des Veranstaltungsortes) begrenzt. Dies gilt nicht für Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz.“

_____

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus am 15.10.2020
In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 15.10.2020 bei 61,1. Darüber informiert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung. Rechtlich vorgeschrieben wird die Ermittlung des Inzidenz-Wertes auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Sie ergibt sich aus der Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bezogen auf jeweils 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. In Dinslaken wird der Wert entsprechend für die Bevölkerungszahl von 70350 berechnet. Um bei Bedarf mit lokalen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung reagieren zu können, hatte sich die Stadtverwaltung entschieden, die Inzidenz auch stadtweit zu erheben und darüber zu informieren. Damit können spezifischere Erkenntnisse für Dinslaken erzielt werden als durch den kreisweiten Inzidenzwert. Aktuelle Infos zur Corona-Situation in Dinslaken finden Interessierte auch auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de. Informationen zur Lage im Kreis Wesel bietet die Kreisverwaltung, bei der auch das zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, auf der Internetseite www.kreis-wesel.de.

_____

CORONA AKTUELL – Infos aus der Dinslakener Stadtverwaltung – 13.10.2020

Über folgendes Thema informiert der Stab für außergewöhnliche Ereignisse unter Leitung von Bürgermeister Michael Heidinger am Dienstag, den 13. Oktober:

Pandemiebekämpfung: Dinslaken bereitet sich auf weitere Maßnahmen vor

Im Dinslakener Rathaus hat sich heute Vormittag der Stab für außergewöhnliche Ereignisse mit dem dynamischen Corona-Infektionsgeschehen befasst. Bundesweit überschreiten viele Kommunen aktuell den kritischen Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage. Als kreisangehörige Stadt gilt für Dinslaken rechtlich der Wert des Kreises Wesel. Dieser liegt derzeit bei 31,3. Dennoch beobachtet der Dinslakener Stab für außergewöhnliche Ereignisse unter Leitung von Bürgermeister Michael Heidinger zusätzlich auch die Entwicklung des Infektionsgeschehens innerhalb der Stadt. So liegt der Dinslakener Inzidenz-Wert derzeit bei 41,4.

„Wir stehen gerade erst am Anfang der kalten Jahreszeit und müssen davon ausgehen, dass das Infektionsgeschehen in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten richtig Fahrt aufnimmt“, erläutert Bürgermeister Heidinger. „Deswegen haben wir entschieden, weitere, lokale Maßnahmen zu treffen, wenn in Dinslaken die Inzidenz an 3 aufeinander folgenden Tagen den Wert 50 erreicht oder überschreitet. In den nächsten Tagen bereiten wir einen Maßnahmenkatalog vor, so dass wir bei Bedarf rasch mit einer Allgemeinverfügung reagieren können. Diese wird eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im öffentlichen Raum zwischen Altmarkt und Neutorplatz sowie im Einkaufsbereich der Sterkrader Straße in Hiesfeld vorsehen und für mindestens 14 Tage ab dem 3. Überschreitungstag gelten. Genaue Details dazu werden wir nun erarbeiten.“

Bereits jetzt und unabhängig von der kritischen Inzidenz-Marke setzt das Team der Dinslakener Stadtverwaltung seine Stichprobenkontrollen von Gastronomiebetrieben und größeren Privatfeiern fort. Dabei ist die Ordnungsbehörde auch an Wochenenden und abends im Einsatz. Am vergangenen Wochenende musste sie bei ihren Kontrollen eine Lokalität vorübergehend schließen, weil dort keine Gästelisten geführt wurden und somit im Bedarfsfall eine Kontaktnachverfolgung nicht möglich wäre.

„Ich bitte alle Menschen in der Stadt, sowohl in ihrem beruflichen als auch in ihrem privaten Tun eigenverantwortlich und verantwortungsvoll gegenüber den Mitmenschen zu handeln“, appelliert Bürgermeister Heidinger: „Nur eine solidarische Gesellschaft kann die Herausforderungen, die die Corona-Krise mit sich bringt, bestehen. Die kommenden Monate werden eine Prüfung für unseren Zusammenhalt sein. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir diese Prüfung gemeinsam bestehen.“

____________

Hier finden Sie weitere Meldungen aus der
Dinslakener Stadtverwaltung zur Coronakrise: