Inhalt

Veranstaltungen

Liebe Kulturinteressierte,

bitte beachten Sie weiterhin die AHA-Regeln (Abstand halten, Hände desinfizieren, im Alltag Maske tragen).

Wir freuen uns auf schöne Veranstaltungen und wünsche Ihnen viel Spaß.

Newsletter

Jetzt unserenNewsletter "Kultur" abonnieren.
Mit dem Newsletter informieren wir Sie ein- bis zweimal im Monat über aktuelle Veranstaltungen aus dem städtischen Kulturprogramm.

Heute in Dinslaken

  • auf-/zuklappen. : Folge dem Klang deines Herzens

    FrauKE Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Dinslaken Sabine Kuhnert Einfach mal aus dem täglichen Hamsterrad ausbrechen und sich voll und ganz dem Abenteuer LEBEN hingeben. Davon träumt jede. Die Künstlerin Sabine Kuhnert hat diesen Traum in die Realität umgesetzt. Sie kündigte Job und Wohnung und startete am 1. Januar 2020 eine Konzertwanderung quer durch Deutschland. Als Kulturnomadin erzählt sie zwischen den selbst komponierten Songs von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen dieser besonderen Reise. Die Sängerin inspiriert damit die Zuhörer über den Sinn des Lebens nachzudenken und macht Mut, mit kleinen Veränderungen mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in das eigene Leben zu bringen. https://sabine-kuhnert.de

  • auf-/zuklappen. : Sabine Kuhnert - Konzertgeschichten

    Folge dem Klang deines Herzens Sabine Kuhnert kündigte Job und Wohnung und startete am 1. Januar 2020 eine Konzertwanderung quer durch Deutschland. Als Kulturnomadin erzählt sie zwischen den selbst komponierten Songs von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen dieser besonderen Reise. Die Sängerin inspiriert damit die Zuhörer über den Sinn des Lebens nachzudenken und macht Mut, mit kleinen Veränderungen mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in das eigene Leben zu bringen. https://sabine-kuhnert.de

  • auf-/zuklappen. : Renaud Garcia-Fons Solo

    Renaud García-Fons ist ein Weltklasse-Kontrabassist, der in Dinslaken schon mehrfach sein Publikum begeistern konnte. Er lässt „sein Instrument von der Bassgeige zur Tromme, zur Cajón, zur Oud, zur Flamenco-Gitarre, zum Cello mutieren (Ssirus W. Pakzad). Er wird 1962 in der Nähe von Paris als Sohn katalonischer Eltern geboren und erhält zunächst Unterricht am Klavier und an der klassischen Gitarre. Später studiert er Kontrabass am Pariser Musikkonservatorium und wird bereits mit 21 Jahren mit dem ECHO Jazz als Bassist des Jahres ausgezeichnet und gewinnt 2017 den BMW Welt Jazz Award in München. Neben seiner Bühnenkarriere komponiert Renaud García-Fons Auftragswerke und neue Werke für seine eigenen Ensembles. Zitat: „Renaud García-Fons zuzuhören bedeutet den Kontrabass komplett neu zu entdecken“ – All about Jazz

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • Christoph Koch ist in der Natur aufgewachsen und Maler geworden. Auf seinen Reisen erlebt er Landschaften, verarbeitet sie vor Ort zu Skizzen und ersten Bildern, malt sie im Atelier auf Papier und Leinwand. Die Corona-Pandemie durchkreuzte seine Reisepläne für den Sommer 2021. Koch machte aus der Not eine Tugend und beschloss, die Vielfalt deutscher Landschaften künstlerisch neu zu entdecken und sie auf seine Art in Bilder umzusetzen. Unterstützung bekam er für dieses Projekt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, aus dessen Corona-Hilfspaket für Künstlerinnen und Künstler ein Zuschuss floss. Koch ließ sich vielerorts inspirieren und malte Himmelsstimmungen, die jeweils eine Landschaft prägen. Den Einfluss des Lichts und die Besonderheiten der Landschaften fing dabei er in faszinierender Weise ein. Die Ausstellung zeigt Bilder von Nord- und Ostsee, dem Nationalpark Harz und dem Schwarzwald.

  • Gezeigt werden Fotografien des Fotokünstlers und Fotografenmeisters Ralf Levc. Ausstellungseröffnung 29.04.2022 um 13 Uhr Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Ergotherapie Roth besucht werden, www.roth-ergotherapie.de .

  • Unsere Wälder leiden an der Trockenheit und Hitze der Jahre 2018 – 2020. Dies hat zu einer massiven Schädigung und einem Massensterben der heimischen Bäume geführt. Besonders betroffen sind die in den 1960er Jahren als schnell wachsender Rohstoff gepflanzten Fichten, die den ursprünglich vorherrschenden Mischwald ersetzten. Der im Bergischen Land bei Köln ansässige Künstler, Fotograf und Dipl. Kommunikationsdesigner Christian Knauer hat sich in seinem Projekt „Leise sterben die Riesen – Unser Wald im Wandel“ dieses erschreckenden Zustands angenommen. Die dabei entstandenen fotografisch- künstlerischen Arbeiten sind kürzlich in dem gleichnamigen Bildband erschienen. Die meisten dieser Arbeiten sind in der Sonderausstellung im Museum Voswinckelshof zu sehen.

  • auf-/zuklappen. : STADTRADELN 2022

    Vom 08. bis 28. Mai läuft in Dinslaken erneut die Aktion STADTRADELN. Es geht wieder darum, im Aktionszeitraum so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Hierbei zählt JEDER gefahrene Kilometer, d.h. es kommt nicht darauf an, wo Fahrrad gefahren wird oder ob das Fahrrad für den Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit genutzt wird. Es geht einfach darum, möglichst viele Wege mit dem Rad zurück zu legen und dabei Kilometer für sich, sein Team, die Stadt Dinslaken und den Kreis Wesel zu sammeln. Aufgrund Ihrer Teilnahme im letzten Jahr möchte ich Sie auch dieses Jahr einladen, gemeinsam möglichst viele Kilometer zu erradeln. Sehr viele von Ihnen haben sich ja bereits wieder angemeldet, wofür ich mich hiermit schon mal bedanke. Die Anmeldung bzw. Registrierung zur Aktion ist möglich unter https://www.stadtradeln.de/dinslaken

  • auf-/zuklappen. : Folge dem Klang deines Herzens

    FrauKE Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Dinslaken Sabine Kuhnert Einfach mal aus dem täglichen Hamsterrad ausbrechen und sich voll und ganz dem Abenteuer LEBEN hingeben. Davon träumt jede. Die Künstlerin Sabine Kuhnert hat diesen Traum in die Realität umgesetzt. Sie kündigte Job und Wohnung und startete am 1. Januar 2020 eine Konzertwanderung quer durch Deutschland. Als Kulturnomadin erzählt sie zwischen den selbst komponierten Songs von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen dieser besonderen Reise. Die Sängerin inspiriert damit die Zuhörer über den Sinn des Lebens nachzudenken und macht Mut, mit kleinen Veränderungen mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in das eigene Leben zu bringen. https://sabine-kuhnert.de

  • auf-/zuklappen. : Sabine Kuhnert - Konzertgeschichten

    Folge dem Klang deines Herzens Sabine Kuhnert kündigte Job und Wohnung und startete am 1. Januar 2020 eine Konzertwanderung quer durch Deutschland. Als Kulturnomadin erzählt sie zwischen den selbst komponierten Songs von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen dieser besonderen Reise. Die Sängerin inspiriert damit die Zuhörer über den Sinn des Lebens nachzudenken und macht Mut, mit kleinen Veränderungen mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in das eigene Leben zu bringen. https://sabine-kuhnert.de

  • auf-/zuklappen. : Renaud Garcia-Fons Solo

    Renaud García-Fons ist ein Weltklasse-Kontrabassist, der in Dinslaken schon mehrfach sein Publikum begeistern konnte. Er lässt „sein Instrument von der Bassgeige zur Tromme, zur Cajón, zur Oud, zur Flamenco-Gitarre, zum Cello mutieren (Ssirus W. Pakzad). Er wird 1962 in der Nähe von Paris als Sohn katalonischer Eltern geboren und erhält zunächst Unterricht am Klavier und an der klassischen Gitarre. Später studiert er Kontrabass am Pariser Musikkonservatorium und wird bereits mit 21 Jahren mit dem ECHO Jazz als Bassist des Jahres ausgezeichnet und gewinnt 2017 den BMW Welt Jazz Award in München. Neben seiner Bühnenkarriere komponiert Renaud García-Fons Auftragswerke und neue Werke für seine eigenen Ensembles. Zitat: „Renaud García-Fons zuzuhören bedeutet den Kontrabass komplett neu zu entdecken“ – All about Jazz

  • auf-/zuklappen. : Dinslakener Feierabendmarkt

    Einen Treffpunkt schaffen, leckeres Essen und erfrischende Getränke genießen und ganz nebenbei auch noch den Wochenendeinkauf erledigen – das ist die Idee des Feierabendmarktes. Verabreden Sie sich mit Freunden und Bekannten und verbringen Sie schöne Stunden auf dem Dinslakener Altmarkt. Beim wechselndem gastronomischen Angebot ist für Sie bestimmt etwas Passendes dabei. Das musikalische Rahmenprogramm und liebevoll dekorierte Sitzgelegenheiten mit wärmenden Decken laden zu einem längeren Aufenthalt ein und sorgen für eine schöne Atmosphäre. In diesem Jahr, an jedem ersten und dritten Freitag im Monat, haben Sie zwischen Mai und Oktober die Möglichkeit, es sich bei einem Gläschen Wein und leckeren Speisen auf dem Dinslakener Altmarkt so richtig gut gehen zu lassen. So lässt sich das Wochenende entspannt einleiten.

  • auf-/zuklappen. : Papi, Pampers und Panik?

    Über seine neue Vaterrolle kann man sich doch am besten in einer gemütlichen Männerrunde austauschen. Was mache ich wenn mein Baby schreit? Oder kann man sein Kind eigentlich falsch wickeln? Auf all diese Fragen wird es in diesem Kurs eine Antwort geben. Dabei steht es im Vordergrund, sich in einer geselligen Runde zusammenzufinden und offen über Probleme und Fragen reden zu können. In diesem Kurs wird den frisch gebackenen Papis das nötige Know-How an die Hand gegeben. Daneben darf der ein oder andere Witz nicht fehlen. Gemeinsam mit einem erfahrenen Vater werdet ihr auf dem Weg zum Super-Papa begleitet. Auch eine gemeinsame kulinarische Verköstigung steht auf dem Programm. In diesem Kurs soll eine Gruppe aus Papis entstehen, die sich gerne zusammensetzt und über den Alltag aus Windeln, Flaschen und Krabbeln spricht.

  • auf-/zuklappen. : NiederrheinCon 2022

    Eine Spieleconvention im schönen Dinslaken am Niederrhein für klein und groß. Die NiederrheinCon ist ein Highlight wenn es um Figuren-, Rollen- oder Brettspiele geht.

  • Die Abenteuer des Prinzen Achmed Mächtige Zauberer und böse Geister haben sich verbündet, um eine große Liebe zu verhindern, doch die schöne Prinzessin Pari Banu und der Kalifensohn Achmed geben nicht auf …. „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ ist der erste abendfüllende Animationsfilm der Filmgeschichte und zehn Jahre vor Disneys „Schneewittchen“ in einem kleinen Atelier in Potsdam entstanden. Von 1923 bis 1926 entwarf die Filmpionierin Lotte Reiniger fast 250.000 Einzelbilder, von denen etwas 96.000 für den Film verwendet wurden. Sie schnitt Figuren aus schwarzem Karton und verband die einzelnen Glieder mit Draht, um sie für die Aufnahmen zu animieren. Im Hintergrund arrangierte sie transparente Lagen aus Butterbrotpapier zu kunstvollen Landschaften, Städten und orientalischen Interieurs. Die Poesie der Bildkompositionen und seine genialen Figuren machen die märchenhaften „Abenteuer des Prinzen Achmed“ noch immer zu einem Erlebnis. Renaud García-Fons, Komponist und „Paganini des Kontrabasses“, hat eigens für dieses Projekt eine von Flamenco und orientalischer Melodik inspirierte Musik geschrieben. Mit einem kleinen Ensemble präsentiert er die Vertonung des Filmklassikers. Instrumente wie die iranische Laute, die Tabla und die indische Flöte treffen auf Marimba, Akkordeon oder Kontrabass. Dabei entsteht eine musikalische Sprache, in der abendländische und fernöstliche Musik verschmelzen und die den fantastischen Bilderwelten von Lotte Reinigers Silhouettenfilm wie auf den Leib geschneidert ist. Besetzung: Renaud Garcia-Fons – Komposition, Kontrabass Claire Antonini – Laute, Theorbe, Tar Henri Tournier Bansuri – Flöte, Bass-Flöte David Venitucci – Akkordeon Frank Tortiller – Marimba, Percussion Bruno Caillat – Zarb, Tablas, Percussion

  • auf-/zuklappen. : Microsoft Excel 2019 – Aufbaukurs

    Sie besitzen bereits Grundlagenwissen in Excel oder haben am Grundkurs teilgenommen? In diesem Aufbaukurs lernen Sie anhand praxisorientierter Übungen weitere Anwendungsmöglichkeiten von Excel kennen. Sie erhalten viele Tipps und Tricks, die Ihnen den beruflichen, schulischen oder persönlichen Alltag mit dem Programm erleichtern. Ein Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung und Nutzung der vielfältigen Excel-Funktionen. Seminarinhalte: • Ausfüllen, Kopieren und Verschieben • Die Tabellenstruktur bearbeiten • Mit Funktionen arbeiten • Namen zur besseren Übersicht einsetzen

  • Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) bietet für Konfliktsituationen und schwierige Gespräche eine klare Struktur und steht gleichzeitig für eine achtsame Grundhaltung. In diesem Seminar lernen Sie die GfK kennen bzw. können Ihre Vorkenntnisse vertiefen, indem wir uns mit deren Umsetzung in den beruflichen und privaten Alltag befassen.

  • Das Forum Lohberg e.V. nutzt das Preisgeld der Wüstenrot Stifung, um dem Stadtteil etwas zurückzugeben. Die Nachbarschaft soll sich feiern und man kann viele der Akteurinnen und Akteure aus dem Stadtteil im lockeren Gespräch kennenlernen. Die Attraktionen für Kinder sind kostenfrei. Es wird außerdem für Kinder kostenfrei Wasser angeboten (bitte einen eigenen Becher mitbringen) - Hüpfburg - Bullriding-Rodeo - XXL-Menschenkicker - Hochseilgarten - Jugendumweltmobil (Kosmetik selber machen) - Musicolino Pavillon (Instrumente basteln, kennenlernen, gemeinsam musizieren) ...UND VIELES MEHR!

  • Wir singen wieder für Euch!!

  • Am Sonntag, den 22. Mai um 17 Uhr, findet die Veranstaltung „Kraft- und Heilgesänge aus verschiedenen Kulturen“ mit Jessica Burri, Sopran & Dulcimer in der Ev. Stadtkirche in Dinslaken statt. Auf dem Programm sind spirituelle Lieder aus aller Welt. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten. Jessica Burri singt und spielt Kraft- und Heilgesänge aus aller Welt sowie Lieder und Instrumentalstücke, die besonders zu Herzen gehen, Musik, die tröstet und stärkt und Spiritualität zum Ausdruck bringt. Ihr Instrumentarium – Dulcimer, Okarina und indianische Flöte – ist besonders meditativ und reich an Heilklängen. In den USA geboren, kam Jessica Burri nach dem Besuch der Eastman School of Music nach Köln, um ihre Ausbildung fortzusetzen. Im Laufe ihrer langjährigen Arbeit als Opern- und Konzertsängerin spezialisierte sie sich auf selbst komponierte und arrangierte Lieder auf dem Dulcimer, einem altenglischen Saiteninstrument. Ihr Repertoire reicht dabei von Stücken des Mittelalters bis hin zu denen des 20. Jahrhunderts. Aus ihrer Arbeit entstand bereits das Programm „Märchen und Musik“, eine Zusammenstellung klassischer und selbst verfasster Märchen, ergänzt mit speziell komponierten Musikstücken und klangvollen Textuntermalungen.

  • Mit dem Rad erkunden wir unsere Stadt, immer mit einem Augenmerk auf Klima- und Umweltschutzmaßnahmen. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation am Rittertor unter Tel. 02064 - 66 222 oder per Email an stadtinformation@dinslaken.de ist erforderlich.

  • Громадський коледж Montag / понеділок 09.05./16.05./23.05. 11:00 Uhr Dachstudio (3. поверх)

  • Die kostenlose Online-Veranstaltung richtet sich an alle Photovoltaik-Interessierte sowie Anlagenbetreiber, um eine Hilfestellung für die steuerliche Abwicklung von Photovoltaik-Anlagen zu geben. Photovoltaik lohnt sich und wirft steuerrechtliche Fragen auf. Kann ich mit Photovoltaik Steuern sparen und wie kann ich unnötige Bürokratie vermeiden? Einerseits kann auch in Privathaushalten Solarstrom zu unternehmerischen Einkünften führen. Doch andererseits ist auch „Photovoltaik ohne Finanzamt“ in vielen Fällen möglich und wird jetzt dank eines neuen Erlasses des Bundesfinanzministeriums noch einfacher. Photovoltaik-Experte Thomas Seltmann gibt Ihnen in dieser Veranstaltung einen kompakten Überblick über die aktuelle Steuerpraxis und nimmt Ihnen die Angst vor dem Finanzamt. Kein theoretisches Behördenkauderwelsch, sondern ausschließlich praktische Tipps, anschauliche Beispiele und Antworten auf Ihre Fragen. Themen:  Warum Photovoltaikanlagen in Privathaushalten Gewerbebetriebe sein können.  Was ist der Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Ertragssteuer?  Welche Besonderheiten gibt es bei Batteriespeichern?  Photovoltaik als Steuersparmodell oder Photovoltaik ohne Finanzamt?  Wie funktioniert die neue Vereinfachungsregel zur Befreiung von der Steuererklärung? Hier geht es direkt zur Anmeldung optional bei einer gedruckten Pressemeldung https://solar.metropole.ruhr/veranstaltungen/ angeben oder direkt den Registrierungslink: https://zoom.us/meeting/register/tJUpcOmqrT0tEt07KJgsdEcVDzcySaRftwmA

  • auf-/zuklappen. : Kreative Eltern-Kind-Malerei

    In diesem Workshop können Eltern und Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die künstlerische Betätigung fördert Selbstvertrauen, Vorstellungskraft und Kreativität von Jung und Alt. Kinder sehen vieles, was Erwachsene unter Umständen gar nicht mehr wahrnehmen. Aus diesem Grund macht die gemeinsame Beschäftigung mit Kunst zwischen Eltern und Kind auch so viel Freude. Genau hier möchte dieser Workshop ansetzen. Nach einer kurzen praktischen Einführung kann es auch schon losgehen: In freier Gestaltung erschaffen die großen und kleinen Teilnehmer:innen unter Anleitung Kunstwerke mit Pigmenten, Sand, Acryl- oder Aquarellfarben. Auch Collage- oder Drucktechniken können dabei eingesetzt werden. Durch die Arbeit mit verschiedenen Materialien sind der Neugier Ihres Kindes keine Grenzen gesetzt. Die fertigen Werke werden abschließend gemeinsam betrachtet, um so die vielfältigen Möglichkeiten der Kunstgestaltung zu erforschen. Dabei entsteht somit nicht nur ein Resultat zum Verschenken oder für zu Hause, sondern auch eine tolle Erinnerung an die gemeinsame Erstellung des kleinen Kunstwerkes. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings sollten die Kinder nicht jünger als 7 Jahre alt sein. Das Material (Papiere, verschiedene Farben, Collage-Materialien etc.) ist in der Teilnahmegebühr inbegriffen. Selbstverständlich dürfen aber auch gerne eigene Materialien mitgebracht werden. Bitte mitbringen: Schürze/Arbeitskittel.

  • auf-/zuklappen. : Kreative Eltern-Kind-Malerei

    In diesem Workshop können Eltern und Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die künstlerische Betätigung fördert Selbstvertrauen, Vorstellungskraft und Kreativität von Jung und Alt. Kinder sehen vieles, was Erwachsene unter Umständen gar nicht mehr wahrnehmen. Aus diesem Grund macht die gemeinsame Beschäftigung mit Kunst zwischen Eltern und Kind auch so viel Freude. Genau hier möchte dieser Workshop ansetzen. Nach einer kurzen praktischen Einführung kann es auch schon losgehen: In freier Gestaltung erschaffen die großen und kleinen Teilnehmer:innen unter Anleitung Kunstwerke mit Pigmenten, Sand, Acryl- oder Aquarellfarben. Auch Collage- oder Drucktechniken können dabei eingesetzt werden. Durch die Arbeit mit verschiedenen Materialien sind der Neugier Ihres Kindes keine Grenzen gesetzt. Die fertigen Werke werden abschließend gemeinsam betrachtet, um so die vielfältigen Möglichkeiten der Kunstgestaltung zu erforschen. Dabei entsteht somit nicht nur ein Resultat zum Verschenken oder für zu Hause, sondern auch eine tolle Erinnerung an die gemeinsame Erstellung des kleinen Kunstwerkes. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings sollten die Kinder nicht jünger als 7 Jahre alt sein. Das Material (Papiere, verschiedene Farben, Collage-Materialien etc.) ist in der Teilnahmegebühr inbegriffen. Selbstverständlich dürfen aber auch gerne eigene Materialien mitgebracht werden. Bitte mitbringen: Schürze/Arbeitskittel.

  • auf-/zuklappen. : Clowneskes

    Jawoll! Das Leben hält einige Geschenke bereit. Entdecke sie in Dir mit einer Spur Neugier und einer Prise rotnasiger Energie! Katja Gierke, Apothekerin und Clownin, entführt Dich in eine Welt ohne Gestern und Morgen. Der Clown lebt im Hier und Jetzt und zeigt Dir ein paar Tricks und Tipps, auch für den Alltag geeignet. Es erwartet Dich ein Workshop mit freudiger Energie, neuen Entdeckungen und entspannenden Momenten. Lass Dich überraschen! anmeldung@kleinkunstakademie.de

  • Wettbewerbsfinale des 41. WindmühlenCup Filmwettbewerb des FilmCLubs Dinslaken. Es werden die 11 Kurzfilme der Finalisten*innen gezeigt. Eine bunte Mischung an Filmen zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltung finden hybrid statt. Für die 70 Plätze im Dachstudio und 100 Online Plätze ist eine vorherige Anmeldung nötig..

  • Der Energieexperte Akke Wilmes (Verbraucherzentrale NRW) und das Klimaschutzmanagement der Kommunen be-antworten Fragen rund um die Themen "Energieeffizientes Bauen und Wohnen". Ob Heizen und Dämmen, Wärme-pumpentechnik, Photovoltaikanlagen, energiesparendes „Smart Home“, Dach- und Fassadenbegrünung oder Wirt-schaftlichkeitsaspekte – jede Frage soll Berücksichtigung finden

  • Seit Jahrtausenden beobachtet die Menschheit alle zweiJahre einen gelborangenen Punkt am Himmel - den Mars. Inder Antike wurde er als Kriegsgott gedeutet und erst mit derErfindung des Fernrohrs begannen wir, mehr über ihn zuerfahren. Seine Oberfläche zeigt vielfältige Strukturen, diesich auch noch innerhalb von Wochen verändern können.Mittlerweile haben wir zahlreiche Sonden zu ihm geschicktund sind sogar mit Fahrzeugen wie Sojourner, Curiosity undPerseverance auf ihm gelandet. Was wissen wir bis heutemittels unbemannter Missionen über unseren rostrotenNachbarn?

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.