Inhalt

Starkregen und Dachbegrünung: Klimaangepasste Dächer und Vorgärten

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Sommer zunehmend trocken und sehr heiß verlaufen. Gleichzeitig erleben wir immer häufiger Unwetter mit Starkregen, der Häuser, Grundstücke und die Kanalisation belastet. Begrünung rund ums Haus kann dazu beitragen, die Auswirkungen dieser Wetterextreme abzumildern und ein spürbar besseres Klima am Haus zu erreichen. Gleichzeitig gilt es, die Immobilie baulich anzupassen. Am Montag, den 29. November 2021, erläutern zwei Fachreferentinnen der Verbraucherzentrale NRW ab 18 Uhr in einem gemeinsamen Vortrag, welche Vorsichtsmaßnahmen Grundstückseigentümer:innen treffen sollten und welche Vorteile speziell Gründächer in dem Zusammenhang bieten. Fatma Özkan vom Projekt „Klimafolgen und Grundstücksentwässerung“ informiert darüber, welche baulichen Maßnahmen am Haus sinnvoll sind und welche rechtlichen und versicherungstechnischen Aspekte dabei berücksichtigt werden müssen. Katharina Koßmann spricht über Dachbegrünung und die Vorgartengestaltung als Möglichkeiten, die Immobilie an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Eine Anmeldung zum Online-Seminar der Verbraucherzentrale finden Sie unter: https://www.edudip.com/de/webinar/starkregen-und-dachbegrunung-klimaangepasste-dacher-und-vorgarten/1680144

Details auf einen Blick

Datum29.11.2021, 18:00 Uhr
OrtOnline
VeranstalterVerbraucherzentrale NRW
Mintropstr. 27
40215 Düsseldorf
ZielgruppeAlle
KategorieVortrag / Lesung