Inhalt

Martinikirmes

Kontakt

Grabo, C.

Telefon: 0 20 64 / 66-515

Anschrift:

Büro: 318

Friedrich-Ebert-Straße 31
46535 Dinslaken

MartinikirmesDinslakener Martinikirmes: 05.-09. November 2021

Dinslaken, den 08. November 2021 - Am Dienstagabend (9. November) gibt es bei der Martinikirmes um 21 Uhr ein Höhenfeuerwerk. Aus diesem Grund kann der Parkplatz auf der Trabrennbahn zwischen 20.30 Uhr und 21.20 Uhr nicht befahren werden. Auch eine Abfahrt ist in dieser Zeit nicht möglich.

--------

Dinslaken, den 03. November 2021 - Vom 5. bis 9. November findet die Martinikirmes statt. Veranstaltungsort für die Dinslakener Familienkirmes ist die ehemalige Radrennfläche am Pollenkamp an der Trabrennbahn. Für den Besuch der Veranstaltung gelten die inzwischen bekannten 3G-Regeln: geimpft, getestet, genesen. Auf der Kirmes besteht Maskenpflicht. Lediglich beim Essen und Trinken darf die Maske kurzfristig abgenommen werden. Um sicherzustellen, dass die Maßnahmen eingehalten werden, werden die Stadt Dinslaken, der eingesetzte Sicherheitsdienst sowie die Schaustellerinnen und Schausteller Kontrollen auf dem Veranstaltungsgelände durchführen.

Wie bereits mitgeteilt, steht der Parkplatz an der Trabrennbahn wegen Schäden an der Asphaltdecke dieses Mal nicht als Veranstaltungsfläche zur Verfügung. Daher fällt die Kirmes kleiner aus als gewohnt. Für die Durchführung der Kirmes konnten 47 Schaustellbetriebe gewonnen werden. Bei der Planung und Organisation wurde wie in den vergangenen Jahren darauf geachtet, dass es eine „bunte Mischung“ für alle Altersgruppen wird, so dass die Martinikirmes auch in diesem Jahr in ihrer kleineren Form eine Familienkirmes sein wird.

Die Veranstaltungsfläche ist aufgrund ihrer Größe für 3.000 Kirmes-Besucherinnen und -Besucher gleichzeitig ausgelegt. Dieser Wert ergibt sich aus den Berechnungen von Feuerwehr und Bauaufsicht auf Basis der Sonderbauverordnung NRW. Die jeweils aktuelle Zahl der Besucherinnen und Besucher auf dem Veranstaltungsgelände wird auf der städtischen Homepage www.dinslaken.de stündlich aktualisiert veröffentlicht.

Es wird insgesamt vier großräumige Eingangsbereiche geben. Diese befinden sich am Parkplatz Trabrennbahn, am Pollenkamp, an der Alleestraße vor der Hausnummer 32 und an der Alleestraße vor der Hausnummer 64. Diese vier Bereiche leiten dann zum zentralen Kirmeseingang zur ehemaligen Radsportbahn am Pollenkamp.
Für Besucherinnen und Besucher der Kirmes, die mit dem Pkw anreisen, gibt es am Kirmesgelände eine Parkfläche mit rund 1.000 Parkplätzen. Der zur Verfügung gestellte Parkraum wird durch Einsatzkräfte der Security überwacht. Das Tagesticket für die Nutzung des Parkraumes kostet 2 Euro pro Pkw. Der Parkplatz wird durch ein ausreichendes Parkleitsystem gekennzeichnet. Hierzu werden blaue Hinweisschilder mit Richtungspfeilen aufgestellt.
Es wird eine Fahrradabstellfläche direkt neben dem Ein- und Ausgang der Radsportbahn am Pollenkamp eingerichtet. Zusätzlich werden ein Taxistand sowie Schwerbehinderten-Parkplätze eingerichtet. Die Stadt Dinslaken weist ausdrücklich darauf hin, dass der Festplatz über sehr gute Anbindungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln verfügt: Die Haltestelle „Pollenkamp“ der Straßenbahnlinie 903, die Dinslaken und Duisburg verbindet, befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kirmesplatz. Zudem wird der Kirmesplatz gut erreicht durch die Buslinie 19 (Lohberg / Averbruch). Die nächstgelegene Haltestelle – „AOK“ – befindet sich auf der Schloßstraße, im Kreuzungsbereich Hans-Böckler-Straße.
Ein Pendelbusverkehr wird wieder kostenlos zur Verfügung stehen. Mit den Haltestellen „Bahnhofsplatz“, „Am Neutor“, „Schloßstraße“ (AOK) und „Friedrich-Ebert-Str./ Neustraße“ erhalten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit von der Innenstadt aus bequem den Festplatz zu erreichen. Der Pendelbus verkehrt etwa alle 20 Minuten:

  • Freitag 14:00 bis 23:30 Uhr,
  • Samstag & Sonntag: 12:00 bis 23:30 Uhr,
  • Montag & Dienstag 14:00 bis 23:30 Uhr.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden Wohngebiete in der Umgebung nur für Anliegerinnen und Anlieger zu befahren sein. Hierfür werden Anwohner-Parkausweise verteilt. Diese Regelung betrifft insbesondere die Alleestraße, die Otterstraße und die Bärenkampallee. Die gesamte Hans-Böckler-Straße, insbesondere das Teilstück zwischen B8 und Schloßstraße, sowie die Alleestraße entlang der Tennisanlage werden mit der Kennzeichnung „Absolutes Halteverbot“ beschildert.
Mit dem Kreis Wesel wurde abgestimmt, dass am Sonntag, den 7. November, das mobile Impfteam des Kreises ab 11 Uhr am Veranstaltungsgelände Impfungen anbietet. Dafür müssen die benötigten Unterlagen vorher ausgefüllt und mitgebracht werden.

Das Programm:

  • Freitag, 05.11.21, 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr, „Happy Hour“ von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 19:00 Uhr offizielle Eröffnung durch die Bürgermeisterin
  • Samstag, 06.11.21, 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr,
  • Sonntag, 07.11.21, 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr,
  • Montag, 08.11.21, 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr, „Familientag“ mit stark vergünstigten Preisen
  • Dienstag, 09.11.21, 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr, gegen 21:00 Uhr „Höhenfeuerwerk"

____________

 

Bewerbung zur Martinikirmes
vom 04.-08. November 2022

Bewerbungsschluss: 13.02.2022